Sensorboxen und Endtasteranbau

Sensorboxen SRBP und SRAP: basieren auf der Norm VDI/VDE 3845 (NAMUR)

Ihr Vorteil: Aktuelle Position des Schwenkantriebs durch farbige Stellungsanzeige klar sichtbar

Typ Messgröße Betriebs-spannungsbereich AC Betriebs-spannungsbereich DC Elektrischer Anschluss Beschreibung 

Endtasteranbau SRBF

SRBF

 Endlage (einstellbar)  250 V 0 ... 24  8-polig  
  • Endtasteranbau mit zwei mechanischen Schaltern in lackiertem Aluminium Gehäuse
  • Mit 8 - poligem Klemmenblock und gelb-roter Sichtanzeige

SRBF im Katalog

SRBF im Support Portal

Binäre Sensorbox SRBP

Binär Sensorbox SRBP von Festo

 

 

 

 

 

  

SRBP in der Praxis

Drehwinkel 19,2 ... 28,8 V 7,8 ... 28,8 V 9-polig, Schraubklemme, steckbar
  • Stellungsruckmelder für Schwenkantriebe (*)
  • Sensorik basiert auf Reed-Technologie
  • Einfache und direkte Montage auf Schwenkantrieb DFPW
  • Selbsteinstellende, flexible Endlagen im Bereich von 0 ... 270°
  • geeignet für Einsatz in rauen, korrosiven und explosionsgefährdeten Umgebungen
  • UV-beständig

 

SRBP im Katalog

SRBP im Support Portal

Analoge Sensorbox SRAP

Analoge Sensorbox SRAP von Festo

 

 

 

 

  

SRAP in der Praxis

Drehwinkel

-

15 ... 30 V 9-polig, Schraubklemme, steckbar
  • Positionsüberwachung von Schwenkantrieben
  • Sensorik basiert auf 2D Hall-Technologie
  • Einfache und direkte Montage auf Schwenkantrieb DFPW
  • geeignet für Einsatz in rauen, korrosiven und explosionsgefährdeten Umgebungen
  • UV-beständig

 

SRAP im Katalog

SRAP im Support Portal

(*) Auch mit integrierter Widerstandschaltung zur Leitungsüberwachung gegen Drahtbruch erhältlich, deren Eingangskreis für Sensoren gemäß EN 60947-5-6 (NAMUR) ausgelegt ist.