Elektrische Automation Produkt-Überblick

Highlight-Produkte Elektrische Automatisierung

Auf dem Weg zur durchgängigen Automatisierung von Maschinen und Anlagen bieten wir Ihnen eine einzigartige Lösungsvielfalt. Profitieren Sie von einem der breitesten Produktportfolios mit unterschiedlichsten Mechaniken linear und rotativ, Servoantriebsreglern und Motoren sowie Steuerungslösungen und I/O-Systeme. Immer ergänzt mit freier und vielfältiger Kommunikation für durchgängige Automatisierungslösungen.

Ob Sie linear bewegen, drehen, greifen oder stoppen wollen: mit unseren elektromechanischen Achsen und Modulen bleiben keine Wünsche offen.

Nutzen Sie die volle Flexibilität unserer perfekt abgestimmten Servoantriebsregler und Servomotoren durch die direkte Integration in nahezu jede Automatisierungsumgebung.

Schaffen Sie Freiraum durch I/O-System und Motion Control-Lösungen von Festo: direkt und vollständig integriert in übergeordnete Steuerungskonzepte oder flexibel und modular für ganzheitliche Automatisierungskonzepte.

Lösen Sie einfache oder komplexe 2D und 3D Handhabungsaufgaben mit unseren einbaufertigen Systemen und konfigurieren Sie in nur 20 Minuten Ihre Lösung mit dem Handling Guide Online.

Jede Anwendung erfordert unterschiedliche mechanische Bewegungen – linear oder rotativ. Der mechatronische Baukasten von Festo ist extrem breit aufgestellt und bietet alle gängigen Bewegungsmechaniken mit zueinander abgestimmten Schnittstellen: zum Werkstück, untereinander und zum Motor. Entdecken Sie unsere Highlights für beste mechanische Connectivity, die nicht nur aufgrund Ihrer perfekten und einfachen Kombinierbarkeit punkten, sondern auch mit attraktiven Preisen überzeugen!

Spindel- und Zahnriemenachsen ELGC und Mini-Schlitten EGSC

Kompakt, flexibel, leistungsstark

Wo es in Montageanlagen, bei Test- und Prüfsystemen, im Kleinteilehandling, in der Elektronikindustrie oder bei Desktop-Applikationen auf kompakteste Abmessungen ankommt, punkten die Achsfamilie ELGC und der Mini-Schlitten EGSC.

Die Spindel- und Zahnriemenachsen ELGC überzeugen mit ihrer innenliegenden Führung und der praktisch spaltfreien Konstruktion, womit sie sehr gut gegen äußere Einflüsse geschützt und trotzdem besonders langlebig und belastbar sind.

Der Mini-Schlitten EGSC mit integrierter Linearführung für eine hohe Führungspräzision und Kraftaufnahme, machen ihn zur ersten Wahl, wenn es um vertikale Bewegungen auf engstem Raum oder um geführte lineare Einzelbewegungen geht.

Die Kombination der ELGC und EGSC als Handlingsystem bringt einen weiteren, entscheidenden Nutzen für Ihre Maschinen und Anlagen. Das optimale Verhältnis von Einbau- zu Arbeitsraum, das einzigartige „one-size-down“ Montagesystem und die einfache Montage- und Befestigungstechnik sorgen für beste Raumeffizienz und ermöglichen ein schlankes Anlagenlayout.

Spindelachse ELGT für Auslegersysteme – günstig, kompakt und steif

Auslegersysteme mit der Spindelachse ELGT punkten mit Ihren Vorzügen in der Elektronikindustrie und in Desktop-Anwendungen sowie in der Batterie-Fertigung. Aber auch in Test- und Prüfsystemen, im Kleinteilehandling und in Montageanlagen kann die ELGT bestehen.

Überall wo es Ihr Produktionsprozess erfordert, wo der Förderweg nicht überbaut werden darf oder wenn maximale Kompaktheit das Maschinenlayout definiert, sind Sie bei den sehr kompakten und günstigen Spindelachsen ELGT an der richtigen Stelle. Systeme mit ELGT lassen sich ideal zu 2D- und 3D-Auslegersystemen kombinieren sowie direkt mit den Linearachsen ELGC oder dem Mini-Schlitten EGSC kombinieren.

  • Doppelführung des Achsschlittens bzw. überbreite Einzelführung für hohe Steifigkeit und Belastbarkeit
  • Abdeckung der Führungen und des Spindelantriebes in Hardcover-Design
  • Sehr leichte und zugleich extrem stabile Verbindungselemente zur präzisen Verbindung aller Achsen untereinander
  • Kostengünstige und einfache Positionsabfrage durch Näherungsschalter und Adapterbausatz für in Asien marktübliche optische Sensoren

Sie sind interessiert? Dann sprechen Sie uns an! Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter.

Hier geht es zum Produktkatalog (PDF)

Zahnriemen- und Spindelachsen EGC – hochbelastbar und extrem steif

Die umfangreiche Baureihe zeichnet sich zum einen durch ihre maximale Steifigkeit und Belastbarkeit zur Aufnahme hoher Lasten und Momente aus, speziell bei den Schwerlastausführungen EGC-HD. Zum anderen glänzen die Achsen, gerade bei langen Hüben bis 8,5 m, mit einer hohen Maximal-Geschwindigkeit und ausgeprägter Dynamik.

Elektrische Zahnriemenachse EGC-TB-185 mit 8,5 m Hub (0:47 Min)

Maximale Connectivity in Hardware und Software, beste Effizienz und einfache Bedienung erhalten mit den Servomotoren und Servoantriebsreglern von Festo. Sie sind die ideale Verbindung zwischen Ihrer Mechanik und Steuerungstechnik und lassen sich schnell und einfach als komplettes Antriebssystem mit der Festo Automation Suite in Betrieb nehmen. Stellen Sie Ihre elektrische Kombination zusammen, die genau den Anforderungen Ihrer Anwendung entspricht, unabhängig von Ihrer elektromechanischen System- und Steuerungsumgebung – perfekt integriert mit elektrischer Connectivity von Festo.

Das schnelle und einfache Antriebsabenteuer

Selbst eine kleine Automatisierungsaufgabe, wie das einfache Bewegen eines Werkstückes von A nach B, kann zu einem endlosen Unterfangen werden. Schon die Suche nach den richtig dimensionierten Komponenten kann zu einem komplexen Projekt führen – und die Inbetriebnahme dauert noch länger.

Wie es schneller und vor allem einfacher geht, erfahren Sie in diesem Video (2:14 Min.).

Servoantriebsregler CMMT und Servomotor EMMT-AS

Extrem kompakt und universell einsetzbar

CMMT-AS ist einer der kompaktesten Servoantriebsregler den es im Bereich der Niederspannungsregler gibt. Der preis- und größenoptimierte Servoregler steht für hochdynamische und präzise Punkt-zu-Punkt- und interpolierende Bewegungen. Für einfache, hochwirtschaftliche Positionieraufgaben und Bewegungslösungen mit geringen Leistungsanforderungen steht der Kleinspannungsregler CMMT-ST.

Beide Antriebsregler lassen sich lückenlos in Ethernet-basierte Systemumgebungen integrieren, wofür steuerungsspezifische Funktionsbausteine zum Download bereitstehen. Ein wichtiges Plus der CMMT-Familie ist die einfache und fehlerfreie Inbetriebnahme innerhalb von Minuten und mit nur wenigen Schritten über die Festo Automation Suite.

Passend zum CMMT-AS, überzeugt der AC Synchron Servomotor EMMT-AS mit seiner sehr guten Regelbarkeit und Bahntreue bei Positionieraufgaben für alle Arten anspruchsvoller und dynamischer Anwendungen. Und die Verbindung des EMMT-AS mit dem CMMT-AS durch die Ein-Kabel-Lösung (OCP) reduziert den Installationsaufwand in Ihrer Maschine und spart Platz.

Kompakt und wirtschaftlich, einfach installiert und komfortabel angeschlossen

  • Platzsparend im Schaltschrank
  • Alle Anschlüsse und die Bedieneinheit CDSB vorne und oben auf dem Regler beim CMMT-AS
  • CMMT-ST ist 50% kompakter als der kleinste Servoantriebsregler CMMT-AS
  • Extrem geringe Breite, Tiefe und Höhe der Regler: einer der kleinsten im Wettbewerb
  • Vereinfachter Installationsaufwand, wesentlich kürzere Anschlusszeit
  • Einzigartig hohe Packungsdichte der Regler durch gute Anreihbarkeit

Gut zu wissen: Kombination von Niederspannungs- und Kleinspannungsreglern für High Performance und beste Wirtschaftlichkeit

Die Servoantriebsregler CMMT-AS (Niederspannungsregler) und CMMT-ST (Kleinspannungsregler) lassen sich durch ihr gemeinsames Plattformkonzept perfekt kombinieren, womit jede einzelne Bewegung der Anwendung optimal ausgelegt und betrieben werden kann. Der CMMT-ST deckt dabei das Leistungsspektrum von unter 50 W bis 300 W ab und die CMMT-AS ermöglichen Leistungen zwischen 350W und 6,5 kW bzw. zukünftig 12 kW. Ausserdem wird so der erforderliche Platzbedarf in der Maschine und vor allem im Schaltschrank optimiert. Gleiche Feldbus-Schnittstellen und die durchgängige, immer gleiche Integration in eine Ethernet-basierte Systemumgebung bietet eine einfache und komfortable Projektierung und Handhabung der gesamten Servoregler-Familie.

Installations- und Steuerungskonzepte beeinflussen sich gegenseitig. Deshalb müssen Architekturen für eine durchgängige Connectivity klug vernetzt werden. Ob Sie ein autarkes Steuerungskonzept mit Motion-Control und Remote I/O für mehr Modularität und Freiheit im Anlagenlayout, eine perfekte Vernetzung von I/O-System und Steuerungslösung mit anderen gängigen Steuerungskonzepten oder eine perfekte, lückenlose Integration in Ihre Systemumgebung mit Ethernet-basierten Protokollen wünschen: Alles ist möglich. Wir nennen das: Intelligente Connectivity.

Connectivity in Echtzeit

Wenn Sie vor der Herausforderung stehen, dass der Einbauraum knapp wird, Sie die Anzahl an Schaltschränken reduzieren müssen und gleichzeitig eine hohe Netzwerkleistung und eine gute Energieeffizienz sicherstellen möchten. Dann fragen Sie sich sicher: warum nicht dezentral automatisieren?

In diesem Video (2:38 Min.) zeigen wir Ihnen, wie Sie mit unserer CPX-AP-I diesen Herausforderungen begegnen können.

Dezentrale Automatisierung mit Remote-I/O: das System

Systemtopologie:
Vom Businterface ausgehend können ein oder zwei Linien im Daisy-Chain Prinzip aufgebaut werden. Zukünftig auch Stern- und Baumtopologie.

Feldbus-Kommunikation:
Anschluss an die übergeordnete Steuerung via Ethernet-basierten Busprotokollen sowie EtherCAT und PROFIBUS.

AP-Systemkommunikation:
Die AP-Kommunikationstechnologie verbindet eine Host-SPS mit IO-Link Geräten, digitalen und analogen Ein- und Ausgängen sowie dem Datentransfer bis in die Cloud in einem einfachen Paket.

IO-Link-Kommunikation:
An ein Businterface können mehrere IO-Link Master mit bis zu vier IO-Link Devices angeschlossen werden, was in den gegebenen Systemgrenzen bis zu 316 IO-Link Devices pro Businterface theoretisch ermöglicht.

Dezentrale Automatisierung mit Remote-I/O: CPX-AP-I

Mit CPX-AP-I erhalten Sie ein effizientes, offenes und ausbaufähiges Remote-I/O-System. Sie können leistungsstarke I/O-Module, bestehende Ventilinseln und eine Vielzahl an IO-Link Devices und elektrischer Antriebe in die wichtigsten Host-Systeme direkt integrieren. Und basierend auf der innovativen AP-Systemkommunikation macht das Remote-I/O-System die Kommunikation vom Werkstück bis in die Cloud durchgängig. Prädestinierte Einsatzfelder des Remote-I/O-Systems CPX-AP-I, sind Anwendungen mit limitiertem Bauraum wie in Montagemaschinen oder bei modularem Maschinen- und Anlagenaufbau, in Handhabungs- und Werkzeugwechselsystemen, in bewegte Anwendungen, bei denen es auf ein geringes Gewicht und einen kleinen Installationsplatz ankommt. Oder wenn es um schnelle Fertigungsprozesse mit Echtzeitkommunikation geht. Und vieles mehr.

  • Echtzeitfähig: Buszykluszeiten bis zu 250 µs
  • Kommunikativ: Direktintegration in EtherCAT, PROFIBUS und Ethernet-basierte Netzwerke
  • Leistungsstark: Bis zu 500 Module an einem Businterface im Endausbau
  • Einzigartig: direkte Integration bestehender Festo Ventilinseln

Handlingsysteme - einbaufertig montiert und geprüft

Unsere einbaufertigen Systeme bieten Ihnen die schnelle und sichere Komplettlösung für Ihre Anwendung: Vollständig montiert, geprüft und perfekt aufeinander abgestimmt – elektrisch, pneumatisch oder im Mix. Inklusive Energieführung für Kabel und Schlauch, Verbindungstechnik und passendem Servoantriebspaket.

Die modularen und skalierbaren Systeme

  • 1D Einachssysteme
  • 2D Linien- und Flächenportale
  • 3D Raumportale und Auslegersysteme

umfassen zum einen sehr kompakte und kosteneffiziente Lösungen oder überzeugen mit hoher mechanischer Steifigkeit und robustem Design – egal ob für leichte oder schwere Nutzlasten oder für große Werkstücke und sehr lange Hübe.

Handlingsysteme in Rekordzeit konfiguriert und digitalisiert

Die Auslegung und Konzeption von Handlingystemen ist traditionell zeit- und kostenaufwendig. Mit unserem einzigartigen Handling Guide online können Sie ein 2D oder 3D-System in nur 15 Minuten entwerfen.

Wie das geht? In diesem Video (1:32 Min.) zeigen wir es Ihnen.

Handling Guide Online - Handlingsysteme auslegen

Das passende Handlingsystem konfigurieren Sie mit dem Handling Guide Online schnell und einfach, von der Einachslösung bis zum 3D-Raumportal. Die Eingabe von Achsdefinition, Nutzlast etc. genügt, und Sie erhalten in nur 20 Minuten ein fehlerfreies, bestellfertiges System. Wir liefern es inklusive CAD-Daten und Inbetriebnahme-Dateien, einbaufertig oder teilmontiert.

Handling Guide Online starten

Die Technik aus Sicht unserer Produktmanager

„Mit unserer Simplified Motion Series haben wir es geschafft, die Einfachheit der Pneumatik mit den Vorzügen der elektrischen Antriebstechnik zu verbinden. Damit können unsere Kunden einfachste Bewegungs- und Positionieraufgaben kostengünstig elektrisch lösen.“

Bernd Schäfer
Product Management Electric Actuators, Festo SE & Co. KG

“Eine zentrale Rolle in der Vernetzung Ihrer Maschine spielt das dezentrale Remote-I/O-System CPX-AP-I und macht Sie zugleich bereit für die Anforderungen der digitalen Fabrik von morgen. Dabei spielend einfach in Ihre Steuerungsumgebung integriert, vernetzt CPX-AP-I Sensoren, Ventilinseln oder elektrische Aktoren durchgängig, egal ob digital, analog oder IO-Link.“

René Neumann
Product Management Controls, Festo SE & Co. KG

„Dank ihrer elektrischen Connectivity können unsere Kunden die Klein- und Niederspannungsregler CMMT, von heute unter 50 W bis 6 kW und bald auch bis 12 kW, einfach direkt in Ihre Ethernet-basierten Steuerungssysteme integrieren – also in PROFINET, Ethernet/IP, EtherCAT und Modbus Netzwerke.“

Tim Otto
Product Management Electric Drives, Festo SE & Co. KG