eLearning

eLearning Lösungen

Mehr Spaß mit eLearning

Der globale Trend zum vernetzten Lernen und zum kontinuierlichen Wissensaustausch erzeugt dynamische Aufwärtszyklen in Bildung, Innovation und Wirtschaft. Dadurch entstehen unter anderem internationale Technologie- und Inhaltsstandards für die Aus- und Weiterbildung. Wir treiben diese Entwicklungen nicht nur aktiv voran, sondern bieten auch die notwendigen Lösungen, um das Potenzial dieser Trends nutzbar zu machen.

Lernmanagementsysteme (LMS)

Lernmanagementsysteme (LMS) dienen zur Verwaltung und Organisation des Lernprozesses. Alle notwendigen Features sind in einer Plattform integriert. Somit konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche im Lernprozess: das effiziente und einfache Erstellen und Zuweisen von motivierenden digitalen Unterrichtseinheiten während der Lernfortschritt der Lernenden in Echtzeit erfasst werden kann. Die Lernenden werden individuell unterstützt, gefordert und gefördert. So stellen Sie den nachhaltigen Lernerfolg sicher.

Unsere Lernmanagementsysteme entsprechen den Anforderungen für digitales Lernen. Sie ermöglichen eine nahtlose Verbindung zwischen der digitalen Verwaltung von Lernmaterialien und der realen Interaktion im Klassenzimmer. Sie organisieren, planen Lernsequenzen, kommunizieren, erweitern Ihre Lernmaterialien und erfassen den individuellen Lernfortschritt, während die Lernenden die Lernmodule durcharbeiten.

Classroom Manager Vocational Training (VT)

Der Classroom Manager Vocational Training ist die ideale Plattform für die Verwaltung und Durchführung von Onlinetraining und beinhaltet darüber hinaus ein umfangreiches Ausbildungsmanagement.

Sie können digitale Lernmedien, wie z.B. eLearning Kurse, Tec2Screen ®-Kurse, Simulationen sowie selbst erstellte Dokumente und Materialien in einer zentralen Bibliothek bereitstellen. Dozenten und Trainer haben zudem die Möglichkeit, Tests oder Fragebögen zu erstellen. Alle Lernmedien können genutzt werden, um eigene Curricula zu erstellen. Inhalte können individuell verwaltet und zugewiesen werden, und auch der Lernfortschritt jedes Schülers wird ausgewertet und dokumentiert.

Erfahren Sie mehr über den Classroom Manager

eLearning Kurse

Unsere eLearning Kurse vermitteln Wissen anhand von Theorie-Nuggets, interaktiven Animationen, Videos, Grafiken und Übungen zur Reflexion. Mit Hilfe von Anwendungen und Beispielen aus der Industrie wird das erworbene Wissen auf den Arbeitsalltag der Studenten und Mitarbeiter übertragen.

Dieser praxisnahe Ansatz sorgt dafür, dass das Lernen dynamisch und motivierend ist und schafft gleichzeitig Freiräume für die Dozenten.

Was macht unsere eLearning Kurse so besonders?

  • sie folgen den modernsten didaktischen Prinzipien? z.B. Modularisierung der Inhalte, Micro-Learning-Ansatz und interaktive Medien
  • sie bieten einen exzellenten Einstieg in neue (technologische) Themen
  • Teilnehmerführung und Storytelling erhöhen die Motivation
  • Praxis- und Industriebeispiele verbessern den Lerntransfer
  • Behalten Sie Ihren Lernfortschritt jederzeit im Blick
  • sie können zum Selbststudium im Rahmen von Präsenztrainings oder für den Heimunterricht genutzt werden
  • sie können in verschiedene andere Trainingskonzepte oder Lehrplanaktivitäten integriert werden
  • LMS-Kompatibilität: reibungslose Integration in andere Trainingskonzepte oder Lehrplanaktivitäten

Entscheiden Sie selbst!

Nutzen Sie unsere eLearning Kurse passend zu Ihrer Lerninfrastruktur.

  • im Rahmen des Basisabonnements unseres digitalen Lernportals Festo LX erhalten Sie Zugriff auf unsere eLearning Kurse und viele weitere Inhalte und Features
  • wenn Sie nur an ausgewählten Kursen interessiert sind, ist auch ein einzelner Onlinezugang für ausgewählte eLearning Kurse über Festo LX möglich
  • integrieren Sie unsere eLearning Kurse in den Classroom Manager VT
  • binden Sie unsere eLearning Kurse in Ihr bestehendes Lernmanagementsystem ein

Entdecken Sie unsere eLearning Kurse

Connected Learning

Was ist Connected Learning?

Connected Learning schafft mit der nahtlosen Verbindung zwischen virtueller und realer Welt eine neue Dimension des Lernens.

Verbinden Sie bekannte Lernmethoden wie Präsenzlernen, praktisches Lernen und Selbstlernphasen, die direkte Interaktion zwischen Software und Hardware löst die Grenze zwischen Theorie und Praxis auf. Die Umsetzung von „Connected Learning“ erfolgt mit dem mobilen, multimedialen und interaktiven Lernbegleiter Tec2Screen ® .

Handlungskompetenz, Selbstständigkeit und Anpassbarkeit sind wichtige Fähigkeiten, die in unserem beruflichen Alltag gefordert sind. Das Lernkonzept Connected Learning schafft die Vorrausetzung, genau diese Fähigkeiten und Kompetenzen für technische Berufe zu erwerben. Moderne Technologien bringen mit Connected Learning innovative technische Bildung direkt zu Ihnen!

Vorteile

  • Der stärkere Bezug des Ausbildungsgeschehens zu betrieblichen Abläufen und zu modernen Technologien ermöglicht die Entwicklung vielfältiger Fähigkeiten und Fertigkeiten und fördert so die berufliche Handlungskompetenz der Lernenden.
  • Stützen Sie gezielt Lernschwächen und fördern Sie gezielt Lernstärken.
  • Empfehlen Sie den Lernenden Lernmethoden und Lerninhalte bedarfsgerecht und individuell – je nach Lernweg und Vorkenntnissen.

Erfahren Sie mehr über Connected Learning!

Connected Learning - Das Lernkonzept

Tec2Screen ®

Tec2Screen ® ist der interaktive Lernbegleiter, der Connected Learning ermöglicht.

Mit der patentierten Schnittstelle – dem Connect – stellt Tec2Screen ® die Verbindung zwischen der virtuellen und der realen Welt her und bildet zusammen mit der Base den Kern des Systems. Die von uns entwickelten Kurse und Simulationen liefern dabei die Inhalte zum Lernen, Informieren, Steuern, Messen, Regeln und Programmieren, welche durch die Connects an reale Hardware angebunden werden. So erfahren Sie explorativ und interaktiv die spannende Welt der Technik durch Experimente und verfolgen direkt den Signalfluss zwischen Hardware und Software!

Modulare und flexible Lernlösung

Durch den modularen und flexiblen Aufbau der Lerneinheiten setzten Sie Tec2Screen ® unabhängig von Ort und Zeit ein und passen den Lernprozess und die Lerngeschwindigkeit individuell an. Dies schafft den gezielten Aufbau auf Vorkenntnissen und Interessen.

Lernen von zu Hause oder unterwegs – die Mobilität des Systems gestattet immer und überall den Lernenden den Umgang mit neuen digitalen Medien nahezubringen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Tec2Screen® Kurse und Simulationen nutzen und verwalten können.

  • Entdecken Sie Tec2Screen® auf unserem digitalen Lernportal Festo LX. Sie können die Tec2Screen® Inhalte eigenständig oder als Ergänzung zum Basis-Abo von Festo LX nutzen. Mit dem Basis-Abo stehen Ihnen viele weitere Inhalte und Features zur Verfügung.
  • Integrieren Sie Tec2Screen® Kurse und Simulationen in den Classroom Manager VT
  • Integrieren Sie die Inhalte in Ihr bestehendes Learning Management System

Vorteile

  • Eine nahtlose Verbindung zwischen Theorie und Praxis
  • Signalfluss und Zusammenspiel von Hardware und Software sind direkt sichtbar und nachvollziehbar
  • An unterschiedliche Lernsysteme und Technologien anpassbar
  • Kurse und Simulationen können den Lernenden je nach Vorkenntnissen und bevorzugten Lernmethoden zugewiesen werden.
  • Schülerzentrierter Lernansatz unterstützt den Rollenwandel des Lehrers hin zum Administrator und Motivator (Lernbegleiter)
  • Der Classroom Manager ermöglicht individuelle Administration und Überwachung der Lernenden

Erfahren Sie mehr über Tec2Screen®!

Die Bestandteile des Tec2Screen®

Connects

Um die Verbindung zwischen realer und virtueller Welt zu erforschen, haben wir die Connects – steckbare Interfacebausteine mit patentierter Schnittstelle – entwickelt. Die Connects ermöglichen die direkte Interaktion zwischen Software und Hardware und somit zwischen Theorie und Praxis. Der Signalfluss ist durchgängig sicht- und nachvollziehbar.

Connects

Base

Die Base besteht aus einem robusten Kunststoffgehäuse mit integrierten Halterungen zur Aufnahme des Apple iPad ® und der Connects, der steckbaren Interfacebausteine.

Tec2Screen® Base

Apple iPad®

Ein Tablet-PC mit berührungsempfindlichem Bildschirm und Multi-Touch-Gesten-Bedienung. Sie starten sofort durch mit vorinstalliertem Account und Apps:

  • iTunes ® Account
  • Tec2Screen ® App
  • AirPort ® -Dienstprogramm

Die Tec2Screen ® Base verbindet als Basiseinheit das iPad ® mit den patentierten Connects. Das iPad ® ist unabhängig von Tec2Screen ® auch im Unterricht und anderweitig als Tablet in vollem Umfang einsetzbar.

Apple iPad

Classroom Manager

Das Lernmanagementsystem Classroom Manager verwaltet in einer zentralen Bibliothek alle digitalen Lernmedien wie Tec2Screen ® -Kurse, Simulationen, multimediale Lernprogramme oder selbst erstellte Dokumente und Unterlagen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, eigene Tests oder Fragebögen zu erstellen. Nutzen Sie diese Lernmedien zur Gestaltung eigener Lerneinheiten und weisen sie den Lernenden entsprechend den Fähigkeiten individuell zu.
Die Lerninhalte werden verwaltet und zugewiesen, der Lernfortschritt jedes Einzelnen evaluiert und dokumentiert.

Falls Sie bereits ein Lernmanagementsystem (LMS) im Einsatz haben, bieten wir Ihnen als kostenlose Alternative unseren Tec2Screen ® Manager mit eingeschränkten Funktionalitäten an.

Kurse

Videos, Animationen, Messübungen und Testaufgaben inspirieren zum Erforschen und Entdecken – so wird Lernen spannend.
Die in die Kurse integrierten virtuellen Messinstrumente laden zur interaktiven Fehlersuche ein. Zudem ist die Offline-Bearbeitung der Kurse außerhalb des Labors problemlos möglich – Technik ist immer und überall erlernbar.

Vorteile:

  • Vielfältige Lerninhalte erfahren: Messen, Steuern, Regeln, Programmieren, Simulieren, usw.
  • Erforschen und Entdecken mit Videos, Animationen, Messübungen und Testaufgaben
  • Der integrierte QR-Code-Scanner liefert bei Bedarf schnell tiefergehende Informationen zu verwendeten Komponenten.
  • Die in den Kursen integrierten virtuellen Messinstrumente wie Multimeter oder Oszilloskop unterstützen die interaktive Fehlersuche und bereiten die Messwerte für die Analyse perfekt auf.
  • Immer und überall lernen – die Offline-Bearbeitung von den Theorieteilen der Kurse ist auf allen gängigen Endgeräten möglich. Die projekt- und problemorientierten Kurse sind zu vielen Technologien vorhanden und ständig kommen neue Kurse hinzu.

Tec2Screen Kurs

Simulationen

Einen komplexen Sachverhalt durch einfache und anschauliche Simulationen darzustellen: ein modernes Ausbildungssystem ist dazu in der Lage.

Mit Tec2Screen ® lassen sich unterschiedliche Techniken, Programmiersprachen und Anwendungsbereiche der SPS-Programmierung in Aufbau und Darstellung realitätsnah testen und simulieren. Der Prozess liegt „in der Hand“ des Lernenden und der Signalfluss wird durch die Leitungen und durch die Linien auf dem iPad ® weiterverfolgt.

Im praktischen Training entdecken die Lernenden mit dem QR-Code-Scanner Trainingspakete, MPS ® -Module, Stationen oder einzelne Komponenten.

Tec2Screen ® stellt die Übungen und Werkzeuge zur Messwertaufnahme und -darstellung zur Verfügung. Virtuelle Messinstrumente wie das Multimeter oder Oszilloskop nehmen sowohl analoge als auch digitale Signale auf. So lassen sich verschiedene Werte in der Elektrotechnik messen, beispielsweise Spannung, Strom oder Widerstand.

Vorteile:

  • Tec2Screen ® -Simulationen zeigen spannend und realitätsnah den Einsatz der SPS-Technik.
  • Steuerungen und Anwendungen lassen sich schnell testen und simulieren – unabhängig von Programmiersprache und SPS.
  • Über die Möglichkeit zur Änderung von Parametern erkennt und versteht der Lernende unmittelbar die Auswirkungen.
  • Aus Fehlern lernen – die Simulation erlaubt Fehler und zeigt die Folgen, ohne dass Schaden an realer Hardware entsteht.
  • Simulationen ersetzen große und komplexe Anlagen – Sie sparen Platz und Geld.

Tec2Screen Simulation