Servopneumatische Positioniersysteme

Wenn Sie ...

  • ...Kostenvorteile von bis zu 50% gegenüber elektrischen Lösungen realisieren können, weil Top-Präzision und Höchstgeschwindigkeit nicht im Vordergrund stehen,
  • ...mit der Kombination von Positionieren und Kraftregeln neue Lösungsansätze realisieren wollen,
  • - geregelt - eine hohe Kraftdichte benötigen
  • ...und Druckluft sowieso vorhanden ist...

Dann empfiehlt sich Servopneumatik für Ihren Einsatzbereich.

Aufbau und Möglichkeiten

Lineares Bewegen mit dem kolbenstangenlosen Antrieb DGCI von Festo

Vom Controller bis zum Antrieb: Mit dem Produktprogramm von Festo lassen sich servopneumatische Systeme äußerst einfach realisieren.

Dabei ist die Auslegung des Wegmessystems je nach Aufgabe, Einsatz oder Platz unterschiedlich:  Absolut messend, inkremental berührungslos oder potentiometrisch. Jedes Prinzip hat seine eigenen Stärken.

Mehr Informationen im Support Portal:
Servopneumatik

Einsatzfelder

Grossgreifer Servopneumatik von Festo

Sie müssen in der Automobilindustrie ein zu schweißendes Werkstück sanft anfahren, auch wenn sich dessen Lage nicht präzise bestimmen lässt?

Sie müssen in der Holzindustrie unterschiedliche hohe Werkstücke mit definierter Kraft niederdrücken, bis der Sägeprozess abgeschlossen ist?

Überzeugen Sie sich von den Stärken der Servopneumatik

in unseren Anwendungsbeispielen.

Normzylinder mit Wegmesssystem DDPC

Normzylinder mit Wegmesssystem DDPC

Beschleunigt und bremst hohe Massen kontrolliert ab. Dafür sorgt in Verbindung mit SoftStop sein integriertes berührungsloses Wegmesssystem.

Mehr zum DDPC