Spindelachse ELGT für Auslegersysteme

ELGT ELGT ELGT
ELGT ELGT ELGT

Kompakt und günstig, leistungsstark und flexibel kombinierbar

Die Spindelachse mit integrierter Doppelführung kann flexibel zu 2D- und 3D-Auslegersystemen kombiniert werden. Das Doppelführungsdesign und die extrem stabilen Verbindungselemente zeichnen die ELGT aus, machen sie stabil im System und erlauben hohe Nutzlasten bei gleichzeitig langen Hüben.

  • Entwickelt für viele Anwendungen, z.B. in Elektronikindustrie, für Desktop-Applikationen, in Test- und Prüfsystemen, beim Kleinteilehandling, in Montageanlagen.
  • Einsatz in der Batterie-Fertigung aufgrund geeigneter Materialien mit kleiner 1% Kupfer- und Zink-Anteil
  • Leistungsstarke Achsen kombiniert als 3D-Auslegersystem mit z.B. bis zu 20 kg Nutzlast bei Geschwindigkeiten bis 0,5 m/s.

 

 

ELGT als Auslegersystem im Überblick

(1) Hardcover-Design zum Schutz von Führung und Spindelantrieb

(2) Adapterbausätze für Servomotoren von Festo und für viele asiatische und europäische Fremdmotoren

(3) Frei wählbare Motorpositionen (4 x 90° gedreht), nachträglich umbaubar

(4) Kostengünstige und einfache Positionsabfrage durch direkt in die Nut montierte, induktive Näherungsschalter sowie Adapterbausatz für in Asien marktübliche optische Sensoren, z.B. von Omron

(5) Alternative Z-Achsen für vertikale Bewegungen: Spindelachsen ELGC oder Mini-Schlitten EGSC