Lebensmittelsicherheit: Food Safety

Loading the player ...

Hygienesichere und effiziente Automatisierung in der Nahrungsmittelproduktion

 

Normen und Richtlinien garantieren bei korrekter Umsetzung sichere Bedingungen in der Lebensmittelproduktion:  

 

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG dient dem Schutz und der Sicherheit für Verbraucher und Bediener überall dort, wo Lebensmittel mit Maschinenteilen und Komponenten direkt in Berührung kommen. Zusätzlich unterstützt wird die Lebensmittelsicherheit durch die Anwendung von Normen und Richtlinien für Design (EN 1672-2/EHEDG Doc 8 und Doc 13) und Materialien (FDA CFR Titel 21, ISO 21469, 1935/2004/EG) bspw. zur Verwendung von NSF-H1-Fett.

 

Sichere Produktion

Hygienesichere Produktion von Lebensmitteln

Ihre Ziele für Lebensmittelsicherheit:

  • Mikrobiologische Verunreinigungen vermeiden
  • Korrosionsbeständige Materialien verwenden
  • Minimaler Reinigungsaufwand

 

Mehr zu "Basis- und Expertenwissen"

Sichere Produkte

Hygienesichere Produkte für die Lebensmittelproduktion von Festo

Clean Design Komponenten von Festo:

Rundzylinder CRDSNU (ISO 6432), Edelstahl

Clean Design Führungszylinder DGRF

Clean Design Zylinder DSBF

Clean Design Ventilinseln MPA-C

Clean Design Verschraubung NPCK

 

Nützliche Produktfeatures von Festo:

Minimale Installationszeit:
Selbsteinstellendes Endlagendämpfungssystem PPS ohne Einstellschraube

Animation Dämpfungsvarianten P, PPV, PPS

 

Dichtungsvarianten für Ihre Anforderung:

Beispiel: Die Trockenlaufdichtung aus dem Baukasten funktioniert auch wenn das Schmierfett ausgewaschen ist

White Papers zu Food Safety

Erfahren Sie mehr über Verbraucherschutz, Hygienesicherheit und Effizienz in der Automatisierung:

Hygienegerechte Automatisierungstechnik in der Lebensmittelproduktion

Lebensmittelqualität durch hohe Druckluftqualität

Reinigung ist Pflicht