Produkte und Systeme für die Mobilpneumatik


Das System steuert pneumatisch betätigte Türen in Linienbussen, die über einen CAN-Datenbus verfügen. Es umfasst neben den pneumatischen Antrieben und Ventilen auch die elektronische Steuerungstechnik sowie Druckschalter und Winkelsensoren. Problemlos kann die Türsteuerung an verschiedene Fahrzeugtypen adaptiert werden und erfüllt die neuesten europäischen Sicherheitsrichtlinien nach 2001/85/EG.

Die Komponenten sind für einen Einsatztemperaturbereich von
-25 °C … +80 °C und für einen Nenndruck von 8,5 bar (Druckspitzen bis 10 bar) geeignet.

Festo Steuerventil

Steuerventil

Steuerventil mit 4/3-Wegefunktion d.h.

öffnen, schließen, kraftlos .

Zusätzlich zwei integrierte Drosseln

für eine komfortable Einstellung der

Endlagendämpfung beim Öffnen und Schließen.
Anschlussmöglichkeit für zwei Druckschalter

zur Überwachung des Drucks in den

Zylinderkammern der Türantriebe.

Festo Sicherheitsventil

Sicherheitsventil

Zum Anschluss pneumatischer Nottaster innen und

außen am Fahrzeug für die Entriegelung der Türe

im Notfall. In Verbindung mit entsprechenden

Nottastern auch als Ersatz für einen

konventionellen Nothahn verwendbar.

Die Notentriegelung einer Tür wird über einen

Druckschalter registriert. Sicherheitsventil enstspricht

europäischer Sicherheitsrichtlinie 2001/85/EG.

Festo Tuerantrieb

Türantrieb

Doppelt wirkender pneumatischer Antrieb zur

Betätigung eines Türblatts, mit einem Durchschnitt

von 50 mm und einem von Hub 140 mm.

Kundenspezifische Einbaumaße erhalten Sie gerne

auf Anfrage.

Festo Steuergerät

Steuergerät

Zwei CAN-Bus-Schnittstellen zur
Kommunikation mit dem Fahrzeugführungsrechner
und den untergeordneten E/A-Modulen.
Pro Fahrzeug wird nur ein Steuergerät benötigt.
Dank CAN-Bus-Technologie besteht ein geringer
Verkabelungsaufwand. Das Steuergerät erhalten
Sie mit einer Betriebsspannung zwischen

10 und 32 Volt und einer e1-Zulassung.

Festo E/A-Modul

E/A-Modul

Direktmontage an der Tür als Verbindung

der Sensoren/Aktoren mit dem zentralen Steuergerät .

Die Kommunikation mit dem Steuergerät erfolgt über

eine CAN-Schnittstelle mit CANopen-Protokoll.
Das Modul ist mit einer Betriebsspannung

von 10 bis 30 Volt und einer e1-Zulassung erhältlich.

Festo Winkelsensor

Winkelsensor

Potentiometrischer Winkelsensor mit analogem Ausgangssignal.
Die Montage erfolgt auf der Drehsäule der Türen .
Der Winkelsensor dient der Erfassung der Türblattposition.