Innovative Automatisierungslösungen –
damit Ihr Schüttgut im Fluss bleibt

Schüttgut

Ob Anlagenbauer oder Anlagenbetreiber, ob grobes oder feines Schüttgut: Individuell abgestimmt auf Ihre Anforderungen und Applikationen bietet Ihnen Festo innovative Automatisierungslösungen für Ihre Prozesse zum Dosieren, Fördern, Lagern, Mischen und Trennen – alles aus einer Hand. Zusätzlich profitieren Sie von Lösungen zur Digitalisierung und Modularen Automation. So können Sie Ihre Prozesse zukunftssicher an jede neue Entwicklung anpassen. 

Individuelle Automatisierungslösungen für Ihre Schüttgut-Applikationen

Fragen Sie unsere Experten:

 
Dosiergut

Beispielhafte Dosiergut-Applikationen:

  • Dosierschnecken
  • Pneumatische Ventile
  • Andocken

Besser mit Festo:
Wir haben für Sie die passende Kombination aus unseren Automatisierungskomponenten und ermöglichen Ihnen damit hochpräzises Dosieren. Von vollautomatisierten Absperrklappeneinheiten, Schwenk- und Linearantrieben bis hin zur passenden Ventilinsel finden Sie bei uns innovative und individuelle Lösungen für Ihren Dosierprozess.

Festo Onlineshop

Optimale Komponentenabstimmung für mehr Effizienz

Wir stimmen die Komponenten optimal auf Ihre Anforderungen ab und erreichen so ein effizientes und qualitativ hochwertiges Ergebnis.

Festo Komponenten

  • sind besonders robust, explosionsgeschützt und SIL-geeignet,
  • reduzieren Ihre Produkt- und Installationskosten um bis zu 42 %,
  • sind global und „aus einer Hand” verfügbar – inklusive Serviceleistungen

Produkte für Ihre Schüttgutapplikation im Online-Katalog

Einzelventil und Ventilinsel

Einzelventil oder doch besser Ventilinsel?

Ihre Schüttgutprozesse können Sie mit Festo über zwei Konzepte automatisieren: mit Einzelventilen oder Ventilinseln. Aktuell sind Einzelventile im Markt noch weit verbreitet. In vielen Fällen auch dort, wo der Einsatz von Ventilinseln deutliche Vorteile bieten würde:

  • Niedrigere Investitionskosten
  • Kompakte Bauweise
  • Realisierung von Zusatzfunktionen, wie z. B. Proportionalventile
  • Flexibilität durch Feldbus, leichte Integration und Erweiterbarkeit
  • Maximale Anlagenverfügbarkeit durch Systemdiagnose
  • Insgesamt geringere Produktions- und Installationskosten von bis zu 40 Prozent

Unser Whitepaper stellt beide Lösungen objektiv nebeneinander

Modulare Automation

Modulare Automation nach dem Lego-Prinzip

Auch für Schüttgutprozesse gilt: Intelligente Automatisierungslösungen erhöhen die Effizienz und die Ergebnisqualität der Produktionsanlage. Um solche Lösungen möglichst flexibel, individuell und wartungsfreundlich anbieten zu können, setzt Festo auf die Modularisierung nach dem Lego-Prinzip. Wir nennen das: Modulare Automation.

Während früher die gesamte Anlage zentral von einem einzigen Prozessleitsystem gesteuert wurde, wird die Anlage bei der Modularen Automation durch die einfache Einbindung von autark arbeitenden Modulen in das bestehende System nahezu beliebig skalierbar bzw. erweiter- und anpassbar. Durch die strenge Berücksichtigung und Umsetzung der NAMUR-Empfehlung „NE 148“ haben Sie zudem die Sicherheit, dass die Komplexität sowie die Kosten Ihrer Anlage und Ihres Systems effizient reduziert werden.

Ihre wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Automatisierte Module agieren autark und im Verbund
  • Reduzierte Software-Komplexität
  • Prozessleitsystem wird schlanker
  • Standardisierung der Module möglich
  • Numbering-up/-down statt scale-up/-down
  • Plug and Produce

Lesen Sie mehr über Modulare Automation im Whitepaper

Praxisbeispiel AZO „Dezentrale Steuerung im Schüttgut-Handling”

Festo Motion Terminal

Digitalisierung mit dem Festo Motion Terminal

Das Festo Motion Terminal ermöglicht durch die Entkopplung von Software und Hardware mithilfe von Apps zahlreiche neue Funktionen, die über heutige Möglichkeiten deutlich hinaus gehen. Wo früher eine Vielzahl an Komponenten notwendig war, um bestimmte Funktionen zu erreichen – wie Ventile, Drucksensoren oder Drosseln – ist jetzt alles integriert. Die intelligente Sensorik für Steuerung, Regelung, Diagnose und selbstlernende Aufgaben erspart Zusatzkomponenten. Per Knopfdruck kann die jeweilige Funktion verändert werden, da die Funktionen dezentral auf Apps ausgelagert sind. Dies ermöglicht Ihnen zugleich, über das Festo Motion Terminal eine Vielzahl von verschiedenen Funktionen auf Ihrer Anlage zu betreiben.

Ihre wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Selbstüberwachung (Monitoring) und Predictive Maintenance
  • Verbesserung der Energieeffizienz (TCO)
  • Niedrigere Life-Cycle-Costs
  • Reduktion der Stillstandzeiten
  • Weitere Digitalisierungsmöglichkeiten (VTEM, Dashboards, etc.)

Erfahren Sie mehr über die Vorteile durch Digitalisierung

Beispiel App „Verfahrzeitvorgabe”: Stellen Sie die exakte Taktung einer Anlage ein bzw. wie viel Zeit die Ventile für Schaltungen benötigen.

Beispiel App „ECO-Fahrt”: Mithilfe dieser App können Sie intelligent Druckluft einsparen, was sich vor allem bei Anlagen im Dauerbetrieb nachhaltig auszahlt.