Unsere Referenzprojekte

Wir sind weltweit Partner von Bildungseinrichtungen, Ausbildungszentren von Industrieunternehmen sowie Forschungsinstituten

Unsere Kunden profitieren von maßgeschneiderten Bildungslösungen einschließlich der Konzeption, Planung und Ausrüstung kompletter Werkstätte und Labore. Mehr als 400 Referenzprojekte belegen unsere Kompetenz.

Kundenprojekte Bildungslösungen
Reference project turnkey education solutions

Unsere Projekte auf einen Blick

Lernen Sie einige wichtige Bildungsprojekte kennen, die wir bereits rund um den Globus realisiert haben. Laden Sie sich die Übersicht herunter und lassen Sie sich inspirieren.

Referenzprojekte auf einen Blick herunterladen

Referenzen in Südamerika

Universidad del Trabajo del Uruguay

Referenzlabor

Projektbeschreibung

Das Kompetenzzentrum für industrielle Automatisierung und Mechatronik ist eine Initiative, die durch die Zusammenarbeit zwischen der Regierung Uruguays (Ministerio de Industria, Energía y Minería) und der UNIDO entstand.

Das Zentrum bietet Training an, welches die Arbeitsmarktfähigkeit der UTU (Universidad del Trabajo del Uruguay) Studenten sowie die Produktivität der lokalen und regionalen Industrie steigert.

Das FACT Zentrum in Montevideo beherbergt vier Labore Multimedia und Simulation, Elektrik, Elektronik und Antriebstechnik, Fluidtechnik und eine hybride Lernfabrik. Das FACT Zentrum wurde 2015 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Multimedia und Simulation
  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • Elektrik/Elektronik und Antriebstechnik
  • Flexible Fertigung der Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung der Fabrikautomatisierung

Instituto Tecnologico Centroamericano

Referenzprojekt FACT Zentrum

Projektbeschreibung

Das FACT Zentrum in San Salvador ist ein gemeinsames Projekt der ITCA und der German technical Cooperation (GTZ) zur Gründung eines dualen Ausbildungsprogramms. Festo Didactic hat nicht nur das Layout der Labore konzipiert, sondern auch bei der Projektkoordination unterstützt.

Das FACT Zentrum beherbergt drei Labore. Eines ist mit den Grundlagen der Mechatronik ausgestattet, die zwei Weiteren mit flexiblen Fertigungssystemen der Prozess- und Fabrikautomatisierung. Eines für die duale Ausbildung, das andere für industrielles Training.
Das FACT Zentrum wurde in drei Phasen errichtet – 2008, 2011 und 2012.

Lernumgebung für:

  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • Industrielle Antriebe
  • Flexible Fertigung in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Fabrikautomatisierung

UDB – Universidad Don Bosco

Referenzprojekt Lernumgebung

Projektbeschreibung

Das FACT Zentrum der Universität Don Bosco (UDB) in El Salvador ist mit einem „Computer Integrated Manufacturing System“ (CIM) ausgestattet, um eine effektive Planung und Konstruktion des gesamten Fertigungsprozesses in der Industrie zu gewährleisten.
Produktionsplanung und -organisation sind die Hauptthemen des flexiblen Fertigungssystems (FMS).

Ziel der UDB ist es, den Studenten technisches Fachwissen zu vermitteln, um sie zu zertifizierten Spezialisten der Automatisierungstechnik und der Industrieautomatisierung auszubilden. Des Weiteren bietet das Zentrum Seminare für Ingenieure und Techniker aus der Industrie im Bereich der flexiblen Fertigung in der Industrieautomatisierung an.

Das FACT Zentrum in Don Bosco beherbergt ein Labor mit einem iCIM System – Industrielle Robotik und CAD/CAM/CNC.

Das FACT Zentrum wurde 2010 errichtet.

Lernumgebung für:

  • CAD/CAM/CNC
  • Industrielle Robotik
  • iCIM

Referenzen in Europa

Philipp-Matthäus-Hahn-Schule

Referenzprojekt Laborausstattung Industrie 4.0

Projektbeschreibung

Im Jahr 2015 hatte die Schule den Zuschlag für das vom Land Baden-Württemberg geförderte und von der regionalen Wirtschaft finanziell unterstützte Projekt bekommen.

Die Lernlabore begeistern die Berufs- und Technikerschüler, Lehrer sowie die lokale Industrie. Die Schule wird für viele Industrieunternehmen in der Region künftig ein wichtiger Partner sein. Hier werden Fachkräfte – entsprechend den Anforderungen in der jeweiligen Produktion – gezielt weitergebildet.

Das Gewerbliche Schulzentrum erwarb fünf Lernlabore – CNC Fräsen & Drehen, Hydraulik, Mechatronik und Industrie 4.0.

Installation der Lernlabore in 2016.

Lernumgebung für:

  • Mechatronik
  • Hydraulik/ Elektrohydraulik
  • CAD/CAM/CNC
    CNC Fräsen
    CNC Drehen
  • Industrie 4.0

Daimler Ausbildungszentrum in Stuttgart

Referenzprojekt Multifunktionales Lernlabor

Projektbeschreibung

Die Ausbildungswerkstatt ist mit multifunktionalen Lernlaboren für Pneumatik, Mechatronik und Fabrikautomatisierung ausgestattet.

Sie bietet individuelle Lösungen durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Mit dem variabel einsetzbaren Mobiliar kann die Raumsituation schnell und unkompliziert an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Auch die Erweiterung des Lernraums ist jederzeit möglich.

Die flexible Medienversorgung sowie das wandlungsfähige Möbelkonzept durch TecDesign sind ideal für einen experimentellen und theoretischen Unterricht mit jeweils geeigneter Ausstattung in jeder Lernumgebung.

Das multifunktionale Lernlabor wurde im Jahr 2016 eröffnet.

Lernumgebung für:

  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Fortgeschrittenes Training in Industrie 4.0

Referenzen in Asien

Abu Dhabi Polytechnic

Referenzprojekt Lernlabor Abu Dhabi Polytechnic

Projektbeschreibung

Das FACT Zentrum Polytechnic in Abu Dhabi ist mit Grundlagen der Fluidtechnik und Prozess- und Fabrikautomatisierung ausgestattet.

Das Ziel der Abu Dhabi Polytechnic ist es, die Studenten zu Spezialisten der Prozess- und Automatisierungstechnik zu qualifizieren.

Das Institut bietet ein duales Ausbildungssystem auf höchstem internationalem Standard, um eine wissensbasierte Wirtschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten sicherzustellen.

Das FACT Zentrum beherbergt vier Labore – Pneumatik, Hydraulik, Prozess- und Fabrikautomatisierung und wurde im Jahr 2014 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • Fortgeschrittenes Training in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Fabrikautomatisierung

Beijing Educational College

Referenzprojekt FACT Zentrum Lernlabor

Projektbeschreibung

Das FACT Zentrum Beijing beherbergt sechs Labore mit modernster Trainingsausstattung und bietet somit eine optimale Umgebung für anwendungsorientiertes Lernen.

Die Trainingsinhalte umfassen Pneumatik, Elektropneumatik, Hydraulik, Elektrohydraulik, SPS- und Steuerungstechnik sowie die wesentlichen Abläufe eines flexiblen Fertigungssystems.

Das Ziel des FACT Zentrums ist es, die Arbeitsmarktfähigkeit der eigenen Studenten durch geeignetes Training zu erhöhen. In Zukunft wird das FACT Zentrum auch Trainings für Anlagenbediener, Instandhaltungspersonal sowie für Spezialisten für Forschung und Entwicklung anbieten.

Inzwischen genießt das FACT Zentrum den Ruf eines professionellen und kompetenten Partners für die berufliche Aus- und Weiterbildung. Das Fact Zentrum wurde 2009 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • SPS- und Feldbustechnik
  • Flexible Fertigung in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Fabrikautomatisierung

C.V. Raman College of Engineering

Referenzprojekt FACT Zentrum Lernlabor

Projektbeschreibung

Das FACT Zentrum am C.V. Raman College of Engineering in Indien ist mit Trainingsequipment für Prozessautomatisierung ausgestattet, welches alle Lehrstufen der Mechatronik von der Grundlagentechnik bis hin zu flexiblen Fertigungssystemen abdeckt.

Ziel der Hochschule ist es, ihren Studenten technische Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln und sie so zu zertifizierten Spezialisten der Prozess- und Regelungstechnik zu qualifizieren.

Die Universität bietet außerdem ein breites Spektrum an Seminaren für Ingenieure und Techniker aus der Industrie.

Das FACT Zentrum in Bhubaneswar beherbergt ein Labor für Prozessautomatisierung.
Es wurde 2014 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Grundlagentraining in Prozessautomatisierung
  • Fortgeschrittenes Training in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Prozessautomatisierung

Vocational Training Centre Oman

Referenzprojekt FACT Lernlabor

Projektbeschreibung

Die Berufsbildungszentren (Vocational Training Centres, VTC) entwickelten sich zu einer der beruflichen Hauptquellen bezüglich der Unterstützung für den osmanischen Arbeitsmarkt. Kenntnisse, Fertigkeiten und somit kompetente Absolventen werden dem Arbeitsmarkt zur Verfügung gestellt, welche anschließend ihren Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes leisten können.

Das Berufsbildungszentrum beherbergt eine Kombination zweier Labore in einem Grundlagen der Mechatronik sowie flexible Fertigungssysteme in Prozess- und Fabrikautomatisierung.

Das Kompetenzzentrum wurde in drei Phasen aufgebaut: Grundlagen der Mechatronik in 2007, flexible Fertigung in Fabrik- und Prozessautomatisierung in 2008 und 2010.

Lernumgebung für:

  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • Sensorik
  • Flexible Fertigung in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Fabrikautomatisierung

Industrial Training Center Sinde

Referenzprojekt Lernzentrum Myanmar

Projektbeschreibung

Durch Fördergelder der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Frankfurt an das Ministerium für Industrie in Naypyitaw konnte die Anschaffung notwendigen Equipments für das Berufsausbildungsprogramm Sinde realisiert werden.

Ziel dieses Programmes ist es, den Studenten technische Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln, um deren Arbeitsmarktfähigkeit zu steigern. Armut und Arbeitslosigkeit können somit langfristig bekämpft werden, wodurch die lokale Wirtschaft profitiert.

Im “Industrial Training Center” sind viele verschiedene Labore untergebracht – Elektronik, Mechatronik, Steuerungstechnik, Pneumatik, Hydraulik und Gebäudeautomatisierung, Kältetechnik, Zerspanungstechnik, Formen- und Werkzeugbau, EDM, Messtechnik, CAD/CAM/CNC, Metallbearbeitung und Schweißtechnik.

Das Trainingszentrum wurde in 2016/2017 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Mechatronik
  • Pneumatik
  • Hydraulik
  • Elektrik, Elektronik und industrielle Antriebstechnik
  • Maschinenbau
  • Gebäudeautomatisierung
  • Kältetechnik
  • KFZ-Technik
  • CAD/CAM/CNC
  • Formen- und Werkzeugbau
  • EDM

Referenzen in Afrika

ITF - Industrial Training Fund Abuja

Reference Projekt FACT Abuja Nigeria

Projektbeschreibung


Das Kompetenzzentrum in Abuja ist mit Grundlagen der industriellen Antriebstechnik und Prozess- und Fabrikautomatisierung ausgestattet.Es nimmt an dem Akkreditierungsverfahren des „National Board for Technical Education“ (NBTE) teil.Das Ziel des ITF ist es, den Studenten technisches Know-how in industrieller Antriebstechnik sowie in Prozess- und Automatisierungstechnik zu vermitteln.
Es bietet darüber hinaus verschiedene Trainingsmodule für Ingenieure und Techniker aus der Industrie an.
Außerdem dienen die Lernlabore als Forschungszentrum.Das Kompetenzzentrum in Abuja beherbergt zwei Labore – Industrielle Antriebstechnik und flexible Fertigung in Prozess- und Fabrikautomatisierung. Das Kompetenzzentrum wurde im Jahr 2017 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Flexible Fertigung in Prozess- und Fabrikautomatisierung
  • Industrielle Antriebe

Afe Babalola Universität

Referenz Projekt FACT Zentrum Ado Ekiti Nigeria

Projektbeschreibung

Das FACT Zentrum an der Afe Babalola Universität in Ado-Ekiti ist mit Grundlagen der Fluidtechnik, Prozess- und Fertigungsautomatisierung sowie mit einer hybriden Lernfabrik ausgestattet.

Das Ziel der ABUAD ist es, ihren Studenten technische Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln und sie so zu zertifizierten Spezialisten der Automatisierungstechnik, der Fertigungs- und Prozessautomatisierung zu qualifizieren.

Die Universität bietet außerdem Seminare für Ingenieure und Techniker aus der Industrie im Bereich der Fertigungs- und Automatisierungstechnik. Das FACT Zentrum wurde 2015 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • Flexible Fertigung in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Fabrikautomatisierung

Zeenni’s Trading Agency and Industries

Referenz Projekt FACT Bsarma Lebanon

Projektbeschreibung

Grund für die Errichtung des FACT Zentrums für Mechatronik war das fehlende Know-how der Akademiker, welche die anwendungsorientierten Qualifikationsanforderungen der lokalen Industrie nicht erfüllen konnten. Aus diesem Grund hat sich ein lokales Unternehmen entschlossen, mit Festo zusammenzuarbeiten, um ein FACT Zentrum zu errichten mit dem Ziel, eigene Mitarbeiter sowie Fachkräfte aus der lokalen Industrie zu schulen.

Zwischenzeitlich hat das FACT Zentrum in Kooperation mit einer ortsansässigen Universität eine weitere Niederlassung gegründet, um nachfragebestimmte Bildungslösungen für Studenten anzubieten.

Das FACT Zentrum ist ausgestattet mit Grundlagentechnik der Mechatronik und beherbergt zwei Labore: Fluidtechnik/CAD/CAM/CNC und flexible Prozess- und Fabrikautomatisierung.
Das FACT Zentrum wurde 2008 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • CAD/CAM/CNC
  • Flexible Fertigung in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Fabrikautomatisierung

Nil-Universität, Kairo

Referenz Projekt FACT Nil-Universität

Projektbeschreibung

Die Nil-Universität ist mit Festo eine Partnerschaft eingegangen, um das FACT Zentrum Kairo als Teil des TEMPUS Projekts (Advanced Engineering Systems: Brückenschlag zwischen der akademischen Welt und der Industrie) zu errichten, welches fähig ist, Industriebetriebe zu erreichen und deren Anforderungen in Bezug auf Technik und Training zu erfüllen.

Dank der didaktischen Kompetenz von Festo, welche in den Laboren der Nil-Universität steckt, werden die Ansprüche der ägyptischen Industrie erfüllt.Die Trainingsinhalte der Labore umfassen Pneumatik, Sensorik, Sicherheits- und Steuerungstechnik sowie flexible Fertigungssysteme in Bezug auf Inbetriebnahme, Fehlersuche und Regelung.

Das FACT Zentrum wurde in zwei Phasen errichtet. Grundtechnologien der Mechatronik, MPS® 200/MPS® PA in Phase 1 (2012) und CAD/CAM/CNC in Phase 2 (2015). Highlights des Labors

Lernumgebung für:

  • Pneumatik/Elektropneumatik/Sicherheit
  • Hydraulik/Elektrohydraulik/Proportionalhydraulik
  • Flexible Fertigung in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Fabrikautomatisierung CAD/CAM/CNC

Government Technical College Agidingbi

Referenz Projekt FACT Lagos Nigeria

Projektbeschreibung

Das FACT Zentrum in Lagos ist eine erfolgreiche Kooperation zwischen der Regierung von Lagos und Festo. Basierend auf dem Prinzip “Learning by doing” hat Festo einen Trainingsplan entwickelt, welcher die Arbeitsmarktfähigkeit der Studenten sowie die Produktivität der Beschäftigten in der Industrie fördert.

Die Organisation und das Management des betrieblichen Ausbildungsprogramms übernimmt Festo Nigeria.

Das FACT Zentrum besteht aus zwei Laboren: Multimedia und Simulation / Grundlagen der Mechatronik und fortgeschrittenes Training in Fabrik- und Prozessautomatisierung.
Das FACT Zentrum wurde 2012 errichtet.

Lernumgebung für:

  • Multimedia und Simulation
  • Pneumatik/Elektropneumatik
  • Hydraulik/Elektrohydraulik
  • Flexible Fertigung in Prozessautomatisierung
  • Flexible Fertigung in Fabrikautomatisierung

ISET

Referenz Projekt FACT Mahdia Tunisia

Projektbeschreibung

Das FACT Zentrum am ISET (Institut Supérieur des Études Technologiques) in Tunesien ist mit einem flexiblen Fertigungssystem (FMS) ausgestattet, um eine effektive Funktion des gesamten Fertigungsprozesses in der Industrie mit Fokus auf Fabrikautomatisierung zu gewährleisten.

Ziel der ISET ist es, ihren Studenten technische Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln und sie zu zertifizierten Technik-Experten der Automatisierungstechnik – Fabrikautomatisierung auszubilden.

Das Institut bietet außerdem ein breites Spektrum an verschiedenen Seminaren für Ingenieure und Techniker aus der Industrie.Das FACT Zentrum in Mahdia beherbergt ein Labor mit einem flexiblen Fertigungssystem.

Das FACT Zentrum wurde 2014 errichtet.

Lernumgebung für:

  • SPS Training, Feldbustechnik und SCADA Anwendungen
  • Flexibles Fertigungssystem