Zahnriemenachse ELGC-TB

Mit der kostengünstigen Achsfamilie ELGC erreichen Sie kompakteste Abmessungen und eine optimale Nutzung des Einbauraumes – zum Beispiel in Kleinteilehandlings oder Desktop-Applikationen. Die Zahnriemenachse hat eine präzise und belastbare Schienenführung.
  • Präzise und belastbare Schienenführung
  • Führung und Zahnriemen innenliegend
  • Flexible Motoranbindung
  • Die Zahnriemenachsen, Spindelachsen ELGC und Mini-Schlitten EGSC bilden einen skalierbaren Systembaukasten für kleinbauende Automatisierung
  • Varianten empfohlen für Produktionsanlagen zur Herstellung von Li-Ionen Batterien
  • Produkthighlights
  • Produkte
  • Support / Downloads

Die Zahnriemenachsen ELGC-TB glänzen mit Ihrer innenliegenden, durch ein dauerhaft anliegendes Edelstahl-Abdeckband geschützten, Kugelumlaufführung und dem Zahnriemenantrieb sowie durch ihr gewichtsoptimiertes Design. Sie stehen für erhöhte Dynamik und lange Lebensdauer.

Die Besonderheit: das einzigartige und universelle „one-size-down“ Montagesystem.
Die Befestigungselemente zur Achs-/Achsmontage ermöglichen die direkte Montage der Zahnriemenachsen ELGC-TB mit den Spindelachsen ELGC-BS und dem Mini-Schlitten EGSC ohne zusätzliche Adapterplatte.

1. Abdeckband

Dauerhaft anliegendes Edelstahl-Abdeckband schützt Führung und Spindel bzw. Zahnriemen

2. Motormontage

ELGC-TB Motormontage

Frei wählbare Motorpositionen und Anbausätze, verschiedene Axial- und Parallelbausätze, auch nachträglich umbaubar

3. Integrierte Kupplung

Sehr kompakte, in die Zahnriemenachse integrierte Kupplung. Inklusive einfachem Tausch im Servicefall, kompatibel mit Axial- und Parallelbausatz

4. Führung

Integrierte Kugelumlaufführung mit langer Lebensdauer sowie steife und präzise Führungsschiene zur Aufnahme hoher Führungskräfte

5. Positionsabfrage

Kostengünstige Positionsabfrage durch Näherungsschalter SMT-8M

6. Optionaler Vakuumanschluss

ELGC-BS Vakuumanschluss

Verschlossener Anschluss für Dichtheit der Achse standardmäßig, nachträglich kann Vakuum angeschlossen werden für erhöhten Schutz der Anlage durch geringe Partikelemissionen