• BionicKangaroo

    BionicKangaroo

    Wie sein natürliches Vorbild kann das BionicKangaroo die Energie bei der Landung zurückgewinnen, speichern und effizient im nächsten Sprung wieder einbringen.

  • eMotionSpheres

    eMotionSpheres

    Mit den eMotionSpheres zeigt Festo, wie sich mehrere Flugobjekte – individuell oder im Kollektiv – koordiniert in einem abgesteckten Luftraum bewegen können.

  • MultiChoiceGripper

    MultiChoiceGripper

    Der MultiChoiceGripper kombiniert paralleles und zentrisches Greifen – ganz ohne Umbau. Seine adaptiven Finger passen sich flexibel und sanft an die unterschiedlichsten Formen an.

  • DualWingGenerator

    DualWingGenerator

    Selbstoptimierend, hocheffizient und vom Vogelflug inspiriert: eine außergewöhnliche Windkraftanlage, die zwei gegenläufige Flügelpaare zur Energiegewinnung nutzt.

Bionic Learning Network

Projekte 2014  

Auch 2014 ließ sich Festo wieder von der Natur inspirieren: Mit dem BionicKangaroo realisierten die Entwickler die einmalige Bewegungsart des Kängurus. Neue Impulse für die Fabrik der Zukunft setzten die autonom fliegenden eMotionSpheres und der adaptive MultiChoiceGripper, der unterschiedliche Greifarten kombiniert und sich dadurch eigenständig auf das jeweilige Greifgut einstellen kann.