DualWingGenerator

DualWingGenerator

Energiegewinnung mit dem Flügelschlagprinzip  

Mit dem DualWingGenerator hat Festo im Rahmen des Bionic Learning Network einen außergewöhnlichen Technologieträger entwickelt. Im Unterschied zu herkömmlichen Kleinwindkraftanlagen nutzt das System zwei gegenläufige Flügelpaare anstelle von Rotorblättern zur Energiegewinnung.

Umkehrprinzip des natürlichen Flügelschlags

Das Prinzip der Anlage besteht in der Umkehrung des natürlichen Schlagflugprinzips: Vögel erzeugen mit ihrem Flügelschlag die nötige Leistung, um sich in der Luft voranzubewegen. Ein stationäres System wie der DualWingGenerator kann dagegen die kinetische Energie aus dem Luftstrom entnehmen. Die lineare Hubbewegung der Flügel wird dabei in eine Drehbewegung umgesetzt. Ein integrierter Elektrogenerator wandelt die gewonnene Energie in Strom um.

  • Hochkomplexe Regelung: aufeinander abgestimmte Stellgrößen für eine höhere Anlageneffizienz und Prozesssicherheit
  • Neuartiges Konzept: gegenläufige Flügelpaare mit linearer Hubbewegung ...

    Neuartiges Konzept: gegenläufige Flügelpaare mit linearer Hubbewegung ...

  •  ... und aktiver Flügeldrehung nach Vorbild des bionischen SmartBird

    ... und aktiver Flügeldrehung nach Vorbild des bionischen SmartBird

  • Dezentrale Energiegewinnung: hocheffiziente Umwandlung von Windkraft in elektrischen Strom

    Dezentrale Energiegewinnung: hocheffiziente Umwandlung von Windkraft in elektrischen Strom

  • Optimale Umkehrpunkte: aktive Steuerung zur Schonung der Mechanik ...

    Optimale Umkehrpunkte: aktive Steuerung zur Schonung der Mechanik ...

  • ... und zur effizienten Nutzung der herrschenden Windkräfte

    ... und zur effizienten Nutzung der herrschenden Windkräfte

  • Kontinuierliche Erprobung: ob im wissenschaftlichen Laboraufbau ...

    Kontinuierliche Erprobung: ob im wissenschaftlichen Laboraufbau ...

  • ... oder durch die Weiterentwicklung des Materials

    ... oder durch die Weiterentwicklung des Materials

Höchste Wirkungsgrade bei niedrigen Windstärke

Der DualWingGenerator ist selbstoptimierend und kann sich an unterschiedliche Windverhältnisse anpassen. Er steht in seiner Effizienz gängigen Kleinwindkraftanlagen in nichts nach und weist bei niedrigen Windgeschwindigkeiten sogar verblüffende Vorteile auf: Im Bereich zwischen 4 und 8 m/s hat die Anlage einen sehr hohen, wissenschaftlich belegten Wirkungsgrad.

Verblüffendes Resultat:höchster Wirkungsgrad bei niedrigen Windgeschwindigkeiten, wie sie in Mitteleuropa vorherrschen
Verblüffendes Resultat:höchster Wirkungsgrad bei niedrigen Windgeschwindigkeiten, wie sie in Mitteleuropa vorherrschen