CogniGame

CogniGame

Steuern mit Gedanken  

CogniGame ist eine Neuinterpretation eines bekannten Videospiels der 70er Jahre. Das Spielgeschehen findet nun allerdings auf einem realen Spielfeld statt, das sich aus Komponenten von Festo zusammensetzt.

Reales Spielgeschehen aus Komponenten von Festo

Als Schläger dienen den beiden Spielern zwei Linearachsen, durch Kippen der Platte wird der Ball immer in Bewegung gehalten. Dabei steuert ein Spieler seinen Schläger allein durch seine Gedankenkraft per Brain-Computer-Interface (BCI). Ihm gegenüber steht ein zweiter Spieler, der durch seine Muskelkraft einen Hebel betätigt, um seinen Schläger zu bewegen.

  • CogniGame: Umsetzung des virtuellen Spielgeschehens ...

    CogniGame: Umsetzung des virtuellen Spielgeschehens ...

  • ... auf ein reales Spielfeld mit kognitiver Spielsteuerung

    ... auf ein reales Spielfeld mit kognitiver Spielsteuerung

  • Steuern durch Gedankenkraft per Brain-Computer-Interface

    Steuern durch Gedankenkraft per Brain-Computer-Interface

  • Kippen des Spielfelds mit Druckluft: die Pneumatischen Muskeln DMSP-20

    Kippen des Spielfelds mit Druckluft: die Pneumatischen Muskeln DMSP-20

  • Intelligente Software für kognitive Spielsteuerung

    Intelligente Software für kognitive Spielsteuerung

  • Denkbares Szenario der Zukunft: Steuerung von Maschinen per Gedanken

    Denkbares Szenario der Zukunft: Steuerung von Maschinen per Gedanken

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Kombination mit anderen Systemen

    Vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Kombination mit anderen Systemen

Neue Bedienkonzepte zwischen Mensch und Maschine

Die eigens von Festo für das Spiel entwickelte Software CogniWare schafft dabei die Verbindung zwischen dem Brain Computer-Interface und dem Spiel. Die Lösung vereinfacht die Schnittstellen zwischen Anwender und Hardware und schafft damit ein neues Bedienkonzept zwischen Mensch und Maschine, das auch in der Industrie denkbar ist.