Standort Saarland feiert 50-jähriges Bestehen

Jubiläum am größten Produktions- und Logistikstandort von Festo 

Festo im Saarland wird 50

Die saarländische Erfolgsgeschichte bietet Grund zum Feiern: In 50 Jahren wuchs der Standort St. Ingbert-Rohrbach von 50 auf rund 2.800 Mitarbeiter. Und es geht weiter, denn in den kommenden Jahren investieren wir rund 40 Millionen EUR in den Standort.

1968 kaufte Festo ein 4,3 Hektar großes Gelände mit einer Produktionshalle in St Ingbert-Rohrbach direkt an der Autobahn A6. Mittlerweile hat sich die Fläche mehr als verzehnfacht: Eine bundesweite Besonderheit macht den Standort einmalig: Die beiden Werkteile rechts und links der A6 sind mit einem unterirdischen Tunnel verbunden.

Eigentlich sind es vier Standorte von Festo im Saarland: das weltweit größte Logistikzentrum, kurz CSC genannt, das Werk, in dem elektrische und pneumatische Antriebe sowie Zylinder und spezifische Kundenlösungen hergestellt werden und das Festo Lernzentrum Saar in St. Ingbert sowie die Festo Polymer GmbH in Hassel.

Feierlicher Festakt

Das Jubiläum wurde mit einem Festakt am 26. September mit rund 200 geladenen Gästen, darunter auch Wirtschaftsministerin des Saarlandes Anke Rehlinger, und am 29.9. mit den Mitarbeitern in der Industriekathedrale „Alte Schmelz“, einem Baudenkmal aus der Blütezeit der Stahlindustrie, gefeiert.

Wie alles begann

Die Erfolgsgeschichte begann 1968, als Festo in Rohrbach eine Produktionshalle auf einem 43.000 qm großen Gelände gekauft hat. Am 28. September 1968 wurde in Rohrbach die Fertigung von Zylindern mit ca. 50 Mitarbeitern aufgenommen. Um eine bestmögliche Ausbildung zu gewährleisten, wurde 1969 eine eigene Lehrwerkstatt eingeweiht. In den 1980er Jahren wuchs das Werk Rohrbach stark und 1993 wurde dann auch auf der anderen Seite der Autobahn A6 erweitert.

Das Werksgelände der Firma Festo 1969 in Rohrbach mit zwei Produktionshallen, einem Auslieferungslager und der Ausbildungswerkstatt.
Das Werksgelände der Firma Festo 1969 in Rohrbach mit zwei Produktionshallen, einem Auslieferungslager und der Ausbildungswerkstatt.

Die Lehrwerkstatt in Rohrbach wurde 1969 eingeweiht, damals waren es 8 Auszubildende, heute sind es 121.
Die Lehrwerkstatt in Rohrbach wurde 1969 eingeweiht, damals waren es 8 Auszubildende, heute sind es 121.

Festo Lernzentrum

In den 1990er Jahren entstand die Idee, die stetig wachsende interne Ausbildung auch für die Allgemeinheit zu öffnen und die berufliche Aus- und Weiterbildung extern anzubieten. 1994 wurde das Festo Lernzentrum Saar eröffnet, das heute den industriellen Aus- und Weiterbildungsbedarf der Region deckt.

Das Festo Lernzentrum Saar wurde 1994 eröffnet
Das Festo Lernzentrum Saar wurde 1994 eröffnet

2017 wurde im Werk Rohrbach eine Eloxalanlage gebaut für die Oberflächenbehandlung von Bauteilen.
2017 wurde im Werk Rohrbach eine Eloxalanlage gebaut für die Oberflächenbehandlung von Bauteilen.

Festo Polymer GmbH: Excellence in Production

Ebenfalls 1994 entstand das Logistikzentrum „Customer Service Center (CSC)“, um die Kunden europaweit direkt zu beliefern. Heute versendet das Logistikzentrum CSC Rohrbach täglich über 40.000 Bestellpositionen oder 15.000 Packstücke in alle Welt. Im Jahr 2015 ging das frühere Leistungszentrum für die Fertigung von Gummi-Kunststoff-Teilen in die Festo Polymer GmbH mit eigenem Werk in Hassel über. Hier werden Kunststoffteile im Spritzgussverfahren hergestellt. Die Festo Polymer GmbH schaffte den Gesamtsieg im Wettbewerb „Excellence in Production“ und war damit der beste Werkzeugbaubetrieb 2017 im deutschsprachigen Raum.