12.06.2018

Maschinensicherheit von Festo

Maschinensicherheit von Festo

Safety an Bord
Bei Festo gibt es die passenden Komponenten, Systeme und das richtige Know-how aus einer Hand.

 

 

Je größer die Risiken, desto aufwendiger ist es, Mensch und Maschine zu schützen. Stimmt nicht! Bei Festo gibt es die passenden Komponenten, Systeme und das richtige Know-how aus einer Hand. Damit bei Kat. 4 PL e nicht die Köpfe rauchen ...

 

Maschinensicherheit ist ein heißes Thema. Expertenbedürftige rechtliche Vorgaben, anspruchsvolle technische Sicherheitslösungen und immer komplexere Maschinen, bei denen Mensch und Technik auf engstem Raum zusammenarbeiten. Eine echte Herausforderung für Konstrukteure, Maschinenbauer, Inverkehrbringer, Betreiber und Instandhalter. Festo bietet Lösungen, die den Weg zur sicheren Maschine einfacher machen.

 

Sichere Ventiltechnik
Pressen gehören zur Königklasse in der Maschinensicherheit. Kategorie 4 Performance Level e muss aber nicht gleich für graue Haare sorgen – zumindest nicht bei der Pneumatik. Denn mit dem Steuerblock VOFA bietet Festo die optimale Lösung zur zweikanaligen Ansteuerung von pneumatischen Antriebskomponenten. So können beispielsweise doppeltwirkende Zylinder vor einem unerwarteten Anlauf (EN 1037) geschützt oder das Reversieren gefahrbringender Bewegungen kontrolliert werden. Und auch sicheres Entlüften ist im Handumdrehen möglich.

 

Safety kompakt
VOFA erfüllt als Pressensicherheitsventil die Anforderungen nach EN 692 – Stellungsüberwachung beider Ventile inklusive. Dabei zeigt sich der zweikanalige Steuerblock trotz anspruchsvoller Safety-Funktionen auf höchstem Niveau von seiner schlanken Seite, denn er baut besonders kompakt, braucht also nur wenig Platz im Schaltschrank oder auf der Maschine. Damit ist VOFA der ideale Partner für die Ventilinseln VTSA / VTSA-F. Die passende Konfiguration wird nach einfacher Zusammenstellung im Ventilinselkonfigurator einbaufertig, geprüft und mit Dokumentation geliefert.

 

Safety CE-Services
Maschinesicherheit verlangt nach einer ganzheitlichen Betrachtungsweise und nach Lösungen auf Basis unterschiedlichster Technologien, denn Risiken machen an Technologiegrenzen nicht halt. Aber wer blickt da noch durch? Die zertifizierten Sicherheitsexperten des Festo Technic and Applicationcenters: Thomas Müller und Thomas Weiß. Festo bietet technologie- und herstellerunabhängige Beratung für umfassende Maschinensicherheit. Die Experten helfen projektbegleitend bei der Auffindung, Bewertung und Beseitigung von Gefahren. Denn jede Maschine / unvollständigen Maschine birgt Gefahren, die schon lange vor ihrem Einsatz erkannt und gebannt werden müssen.

 

Die Safety CE-Services im Überblick:


- Risikobeurteilung
- Sicherheitskonzept / Sicherheitsdesign
- Performance-Level Berechnung
- Prüfung der Dokumentation
- Validierung
- Maschinenanalyse bestehender Maschinen
- Workshop


www.festo-services.at/safety

Ansprechpartner:

Hannes Wusem

+43(1)91075-834


Festo Media Service

 
 

Fotos

Bildunterschriften Download
Thomas_Mueller_Thomas_Weiss.jpg Thomas Müller und Thomas Weiss, zertifizierte Sicherheitsexperten beim Festo Technic and Applicationcenter
VOFA.jpg Der Steuerblock mit Sicherheitsfunktion VOFA sorgt für die zuverlässige, zweikanalige Ansteuerung von pneumatischen Antriebskomponenten.