13.06.2019

Jetzt Maschinen und Anlagen mit Sternen der Automatisierung ausstatten

Jetzt Maschinen und Anlagen mit Sternen der Automatisierung ausstatten

2200 Komponenten aus dem Kernprogramm von Festo sofort und weltweit verfügbar
Mit dem Kernprogramm von Festo realisieren Maschinenbauer etwa 80 % aller Anwendungen mühelos und schnell zu attraktiven Preisen.

Festo ist bereit für weiteres Wachstum. Dafür hat das Unternehmen seine Produktionskapazitäten in den letzten zwei Jahren weltweit verdoppelt. Kern der Anstrengungen: der Ausbau des Festo Kernprogramms an pneumatischen und elektrischen Automatisierungsprodukten. Sie sind die wahren „Stars der Automatisierungstechnik“ – weltweit schnell verfügbar, langlebig und preisattraktiv.

 

Zu diesen „Stars der Automatisierungstechnik“ gehören über 2200 Komponenten aus allen Ebenen der pneumatischen und elektrischen Steuerkette – von der Druckluftaufbereitung über Ventile, Zylinder bis zum Zubehör wie passende Schläuche und Verschraubungen: Mit dem Kernprogramm von Festo realisieren Maschinen- und Anlagenbauer etwa 80 % aller Anwendungen mühelos und schnell zu attraktiven Preisen – auch bei großen Stückzahlen.

 

Weltweit schnell verfügbar

Viele mit dem Stern ausgezeichnete Komponenten sind in nur 24 Stunden ab Bestelleingang versandbereit – konfigurierbare Produkte innerhalb von fünf Tagen. Alle Produkte des Kernprogramms sind weltweit verfügbar bei gleichbleibender Qualität dank automatisierter Fertigung an mehreren Standorten. Diese befinden sich dezentral vor Ort in den Kernmärkten Deutschland, China und USA. Weitere Werke bestehen in Indien, Brasilien, Ungarn, Tschechien, Bulgarien und in der Schweiz. Auch die Auslieferung erfolgt dezentral und kundennah über die hoch automatisierten Logistikzentren in Deutschland, China und in den USA, von wo aus beispielsweise 70 % aller Kunden innerhalb eines Tages erreicht werden können.

 

Kennzeichen der neuesten Komponenten des Kernprogramms: Die Konstrukteure und Fertigungsplaner von Festo haben im engen Schulterschluss bei der Produktentwicklung darauf geachtet, dass die Festo Werke die Komponenten mit hohem Automatisierungsgrad herstellen können. Hohe Stückzahlen bei großer Effizienz erreichten die Festo Ingenieure beim neuen Mini-Schlitten DGST beispielsweise dadurch, dass Joch und Schlitten aus einem Stück gefertigt werden. Insgesamt konnten die Entwickler die Zahl der Bauteile um 60 % gegenüber dem Vorgängermodell reduzieren.

 

Verkürzte Zykluszeiten

Mit diesem Simultaneous Engineering-Ansatz konnte Festo die Zykluszeiten beim DGST oder dem Führungszylinder DFM um nahezu 50 % verringern. Jetzt können die Festo Werke den DFM beispielsweise im Minutentakt produzieren. Weiteres Beispiel: Die voll automatisierte Fertigungslinie des Standardventils VUVG wirft alle zwölf Sekunden ein fertig montiertes Ventil aus.

 

Neue Organisationsmethoden wie die Ausrichtung der Fertigung und Montage an Wertströmen sowie die konsequente Anwendung der Methoden von Operation Excellence (OPEX) wie Lean Management oder Six Sigma verkürzen die Wege zwischen den einzelnen Fertigungsschritten und reduzieren die Durchlaufzeiten. Auch dadurch wird Festo in den nächsten Jahren die Effizienz und Produktivität an seinen Fertigungs-, Montage- und Logistikstandorten steigern.

 

Neue Sterne am Automatisierungshimmel

Die beschleunigte Produktentwicklung bereitete den Weg für die aktuellen Stars der Automatisierung: Der Mini-Schlitten DGST beispielsweise ist klein wie kein anderer und der kürzeste Schlittenantrieb am Markt. Ganz groß ist er jedoch, wenn es um Präzision, Kräfte, Bewegungsbeherrschung, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit geht.

 

Weitere Neulinge unter den Stars der Automatisierung: Der leichte Kompaktzylinder

ADN-S, der nahezu „aus einem Guss“ gefertigt ist, führt kleine und Mikrobewegungen auf engstem Raum aus. Die Regler und Filterregler der Wartungsgeräte-Baureihe MS2 für den prozessnahen Einsatz direkt in der Maschine und für End-of-Arm-Anwendungen. Sie sind leicht und kompakt, aber mit bis zu 350 l/min auch richtig durchflussstark. Auch sorgt die Schlauch-Verschraubungs-Kombination PUN-H/QS für die zuverlässige Druckluftversorgung in Standardanwendungen, aber auch in Nassbereichen – inklusive Lebensmitteltauglichkeit. Diese Beispiele aus dem 2200 Produkte umfassenden Kernprogramm von Festo stehen für weltweite und schnelle Verfügbarkeit zu attraktiven Preisen.

 

www.festo.com/kernprogramm

 

 

Ansprechpartner:

Christopher Haug

+49(711)347-4032
+49(711)34754-4032

Festo Media Service

 
 

Fotos

Bildunterschriften Download
Technologiefabrik VUVG Montageanlage Alle zwölf Sekunden ein Kompaktventil: Automatisierte Montageanlagen mit schneller Umrüstzeit sorgen für hohe Ausbringungsmengen der Automatisierungsprodukte aus dem Festo Kernprogramm. (Foto: Festo AG & Co. KG)
DGST Präzise und leistungsstark mit Joch und Schlitten aus einem Teil: Mini-Schlitten DGST. (Foto: Festo AG & Co. KG)
DFM Robust, kompakt mit außerordentlicher Befestigungsvielfalt: Führungszylinder DFM. (Foto: Festo AG & Co. KG)
VUVG Hoher Durchfluss bei schmaler Baubreite: Kompaktventil VUVG. (Foto: Festo AG & Co. KG)
ADN-S Platzsparend und präzise mit vielen Montagemöglichkeiten: Kompaktzylinder ADN-S. (Foto: Festo AG & Co. KG)
MS2 Leicht und leistungsfähig für dezentrale Einsatzfälle: Filterregler MS2. (Foto: Festo AG & Co. KG)
PUN-H/Q Verschiedene Farben, durchsichtig, hochflexibel: Schlauch-Verschraubungs-Kombination PUN-H/Q. (Foto: Festo AG & Co. KG)