14.11.2019

Die Festo Gruppe

Die Festo Gruppe

Komponenten und Automatisierungslösungen für Laborautomation und Medizintechnik
Seit 2004 entwickelt Festo Lösungen für die Automatisierung von Laborprozessen und Herstellung von Medizingeräten.

Festo ist gleichzeitig Global Player und unabhängiges Familienunternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar. Das Unternehmen hat sich in über 60 Jahren durch Innovationen und Problemlösungskompetenz sowie mit einem einzigartigen Angebot an industriel-len Aus- und Weiterbildungsprogrammen zum Leistungsführer seiner Branche entwi-ckelt. Seit 2004 entwickelt Festo Komponenten und Systemlösungen für Anlagenher-steller, die sich auf die Automatisierung von Laborprozessen und Herstellung von Medizingeräten spezialisiert haben.

 

Auf Grund der jährlichen zweistelligen Wachstumsrate ist das Geschäftsfeld LifeTech seit 2015 ein eigener Geschäftsbereich bei Festo und wird kontinuierlich weiter ausgebaut. Da die USA an der Spitze des weltweiten Life Science Markts stehen, entstehen dort auch die meisten branchenrelevanten Innovationen und neuen Technologien. Um frühzeitig an diesen Entwicklungen teilzuhaben, hat Festo Ende 2017 begonnen, ein Entwicklungszentrum in Boston aufzubauen.

 

Neben Standardkomponenten entwickelt der Geschäftsbereich LifeTech eigene Komponenten mit neuen Technologien speziell für den Life Science Markt. Bei der Entwicklung der maßgeschneiderten Automatisierungslösungen für seine Kunden verfolgt Festo den Ansatz, bereits in der frühesten Planungsphase gemeinsam mit dem Kunden Engineering-Konzepte zu erarbeiten.

 

Produktangebot für die Laborautomation

Festo entwickelt intelligente, geprüfte Subsysteme zur Automatisierung von Flüssigkeits- und Probenhandhabung.

 

Im Fokus stehen:

• Zuführen und Identifizieren von Probengefäßen

• Öffnen und Schließen von Probengefäßen

• Zuführen von Flüssigkeiten und Feststoffen

 

Zum Einsatz kommen sowohl elektrische als auch pneumatische Antriebe mit Motoren, Controllern, Handlingsysteme, sowie Greifer, Sensoren und Kamerasysteme.

 

Produktangebot für die Medizintechnik

In der Medizintechnik entwickelt Festo Produkte und Subsysteme für medizintechnische Geräte.

 

Im Fokus stehen die effiziente Regelung und Steuerung von medizinischen Gasen wie:

• Durchflussregelung mit kleinsten Ventilen für Beatmungs- und Narkosegeräte

• Pneumatische Integrationslösungen für chirurgische Geräte

• Regelung von Fluiden in Dentalstationen

 

Highlights auf der MEDICA 2019 Halle 3, Stand D95

Neu auf dem Markt ist das leichte, kompakte Proportional-Magnetventil

VPWS. Es ist prädestiniert für Anwendungen mit kleinem Bauraum, wenn es beispielsweise darum geht, in Beatmungs- und Anästhesiesystemen Beatmungs-Gase mit Sauerstoff zu mi-schen. Es eignet sich aber auch für Zahnarztbohrer und andere druckluftbetriebene Operationsinstrumente. Immer dann, wenn Gasströme präzise geregelt werden.

 

Ein weiteres Highlight auf der diesjährigen MEDICA sind Einbaufertige Lösungen für die In-Vitro-Diagnostik. In der Arztpraxis erlauben mobile Analysegeräte schnelle Tests zum Nachweis der Erregerart bei Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten sowie anderer bakterieller oder viraler Erkrankungen. Genau für diese Gerätetypen bietet Festo einbaufertige Automatisierungslösungen inklusive kundenspezifischem Engineering.

 

Mit dem VYKA kam ein mediengetrenntes Magnetventil zum exakten Dispensieren von Flüssigkeiten oder Steuern von Flüssigkeitsströmen in Kanalplatten neu auf den Markt. Ein stromgesteuerter Magnet ermöglicht hochpräzises und zuverlässiges Arbeiten. Die Medientrennung gewährleistet höchste Ansprüche an Sicherheit und chemische Resistenz.

 

Festo Medizintechnik: http://www.festo.com/medtech

Festo Laborautomation: http://www.festo.com/lab

Ansprechpartner:

Anna Fehrenbacher

+49(711)347-52827


Festo Media Service

 
 

Fotos

Bildunterschriften Download
Festo Pressebild Head Office Stammsitz von Festo in Esslingen a.N., Deutschland.(Foto: Festo AG & Co. KG)
Festo Pressebild Laborautomation Festo entwickelt intelligente, geprüfte Subsysteme zur Automa-tisierung von Flüssigkeits- und Probenhandhabung. Zum Ein-satz kommen sowohl elektrische als auch pneumatische An-triebe mit Motoren, Controllern, Handlingsysteme, sowie Greifer, Sensoren und Kamerasysteme. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Festo Pressebild Medizintechnik Bei der Medizintechnik stehen im Fokus die effiziente Regelung und Steuerung von Gasen für Medizingeräte. (Foto: Festo AG & Co. KG)