Festo Media Service

Wählen Sie bitte links eine Kategorie oder nutzen Sie die Suche.

Bildunterschriften Download
Die Festo Gruppe
Festo Pressebild Head Office Stammsitz von Festo in Esslingen a.N., Deutschland. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Die Festo Gruppe
Festo Pressebild process automation Festo unterstützt seine Kunden in allen Projektphasen vom Engineering bis hin zu Betrieb und Wartung. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Die Festo Gruppe
Festo Press Image SIL and explosion protection Festo liefert Produkte und Lösungen für sicherheitsgerichtete Anwendungen. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Die Festo Gruppe
Festo Press Image CP Factory Qualifikation für Industrie 4.0: Festo Didactic bietet mit der CP Factory eine cyber-physische Lern- und Forschungs-plattform. Die Plattform bildet die Stationen einer realen Produktionsan-lage modellhaft ab. (Foto: Festo Didactic SE)
Das Dock, das „denkt“
AZO CleanDock 1 Das AZO CleanDock – gesteuert von der Automatisierungs-plattform CPX. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Das Dock, das „denkt“
AZO CleanDock 2 Das Andocken des Aktivteils am Passivteil erfolgt mittels pneumatischer Linearantriebe von Festo. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Das Dock, das „denkt“
AZO CleanDock 3 Die Pneumatikantriebe werden vom modularen, elektrischen Terminal CPX mit integrierterter Steuerung CEC und Ventilinsel MPA angesteuert. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Bundeswirtschaftsminister Altmaier auf Festo Stand
Festo Pressebild Peter Altmaier Der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier schüttelte am Stand von Festo auf der Hannover Messe die BionicSoftHand. V.l.n.r.: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Dr. h.c. Oliver D. Jung, Vorstandsvorsitzender Festo. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Festo und Siemens integrieren Multi-Carrier-System in Bosch Rexroth Transfersystem
Multi-Carrier-System MCS 1 Nahtlose Integration: das Multi-Carrier-System (MCS®) im Bosch Rexroth Transfersystem TS 2plus. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Festo und Siemens integrieren Multi-Carrier-System in Bosch Rexroth Transfersystem
Multi-Carrier-System MCS 2 Nahtlose Integration: das Multi-Carrier-System (MCS®) im Bosch Rexroth Transfersystem TS 2plus. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Festo und Siemens integrieren Multi-Carrier-System in Bosch Rexroth Transfersystem
Multi-Carrier-System MCS 3 Nahtlose Integration: das Multi-Carrier-System (MCS®) im Bosch Rexroth Transfersystem TS 2plus. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Festo und Siemens integrieren Multi-Carrier-System in Bosch Rexroth Transfersystem
Multi-Carrier-System MCS 4 Nahtloser Übergang vom Transfersystem TS 2plus auf das Multi-Carrier-System (MCS®). (Foto: Festo AG & Co. KG)
Festo und Siemens integrieren Multi-Carrier-System in Bosch Rexroth Transfersystem
Multi-Carrier-System MCS 5 Standard Werkstückträger TS 2plus auf dem Multi-Carrier-System (MCS®). (Foto: Festo AG & Co. KG)
Festo und Siemens integrieren Multi-Carrier-System in Bosch Rexroth Transfersystem
Multi-Carrier-System MCS 6 Standard Werkstückträger TS 2plus auf dem Multi-Carrier-System (MCS®). (Foto: Festo AG & Co. KG)
Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz
Festo Pressebild BionicSoftHand_1 Die BionicSoftHand kann einen zwölfseitigen Würfel so drehen, dass am Ende eine vorher festgelegte Seite nach oben zeigt.
Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz
Festo Pressebild BionicSoftHand_2 Damit die BionicSoftHand sicher und direkt mit dem Menschen interagieren kann, wird sie pneumatisch betrieben.
Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz
Festo Pressebild BionicSoftArm_1 Der pneumatische Leichtbauroboter BionicSoftArm ist von Grund auf nachgiebig und eignet sich für die direkte Mensch-Roboter-Kollaboration.
Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz
Festo Pressebild BionicSoftArm_2 Der BionicSoftArm als klassische SCARA-Anwendung mit Pick-and-Place-Aufgabe: Er kann auch auf engstem Raum um Hindernisse herum arbeiten.
Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz
Festo Pressebild BionicFinWave_1 Die Seitenflossen des BionicFinWave sind aus Silikon gegossen und kommen ohne Verstrebungen und Stützelemente aus.
Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz
Festo Pressebild BionicFinWave_2, BionicFinWave_3 Der Unterwasserroboter manövriert sich selbstständig durch ein Rohrsystem aus Acrylglas.
Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz
Festo Pressebild BionicFinWave_2, BionicFinWave_3 Der Unterwasserroboter manövriert sich selbstständig durch ein Rohrsystem aus Acrylglas.
Chamäleon-Zunge der Automation
Adaptive Shape Gripper 1 Der Adaptive Formgreifer DHEF: Wie eine Chamäleon-Zunge greift er unförmige, runde und empfindliche Objekte sicher. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Chamäleon-Zunge der Automation
Adaptive Shape Gripper 2 Der Adaptive Formgreifer DHEF: Wie eine Chamäleon-Zunge greift er unförmige, runde und empfindliche Objekte sicher. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Chamäleon-Zunge der Automation
Stefanie Seiler and Nenja Rieskamp Den Adaptiven Formgreifer DHEF vom bionischen Prototypen zum Katalogprodukt weiterentwickelt: Dafür stehen die beiden Festo Mitarbeiterinnen Stefanie Seiler (Produktmanagement) und Nenja Rieskamp (Produktentwicklung). (Foto: Festo AG & Co. KG)
Productivity Master weist den Weg in die Digitalisierung
Productivity Master Hier passt alles – von der Mechanik über die Elektrik bis hin zur Intelligenz durch Software: Wohin sich die Automatisierungstechnik in Verbindung mit der Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette entwickeln wird, zeigt der Productivity Master, eine modulare Demonstrationsanlage für individualisierte USB-Sticks von Festo. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Productivity Master weist den Weg in die Digitalisierung
Handling Guide Online Monitor Mit dem Handling Guide Online HGO von Festo können Maschinen- und Anlagenbauer ihre Time-to-Market – bezogen auf die eingebauten Handhabungssysteme – um bis zu 70 % verkürzen. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
CPX-IoT-Gateway Sicherer Weg in die Festo Cloud und exklusiver Zugang zur individuellen Digitalisierung: das IoT-Gateway CPX-IoT. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
Dr Michael Hoffmeister „Wir begleiten unsere Kunden bei allen Schritten entlang der Wertschöpfungskette mit digitalen Lösungen und unterstützen damit deren individuelle Digital Customer Journey“, betont Dr. Michael Hoffmeister, Executive Expert Digital Business bei Festo. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
Dashboard Das IoT-Gateway CPX-IOT ermöglicht vorkonfigurierte Dashboards für jedes Festo Element – mit weiterer Individualisierung. Das Dashboard ist eine Ansicht im Web-Browser mit Diagrammen und Ampelanzeigen. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
Smartenance Key Visual Smartenance macht Schluss mit zeitintensiver vorbeugender Anlagenwartung. (Fotos: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
Smartenance PC Tablet Phone Smartenance macht Schluss mit zeitintensiver vorbeugender Anlagenwartung. (Fotos: Festo AG & Co. KG)
30 weitere Ergebnisse anzeigen ...