Festo Media Service

Wählen Sie bitte links eine Kategorie oder nutzen Sie die Suche.

Bildunterschriften Download
Dr. Frank Melzer übernimmt die Leitung des Lenkungskreises der Plattform Industrie 4.0
Festo Pressebild Handshake Plattform Industrie 4.0 Staffelübergabe: Bernd Leukert (SAP) übergibt die Leitung des Lenkungskreises der Plattform Industrie 4.0 an Dr. Frank Melzer. Quelle: Janina Henning/Plattform Industrie 4.0
Dr. Frank Melzer übernimmt die Leitung des Lenkungskreises der Plattform Industrie 4.0
Festo Pressebild Dr. Frank Melzer Dr. Frank Melzer ist seit dem 1. Oktober 2017 im Vorstand der Festo AG & Co. KG
Mit Melkrobotern gemeinsam an die Spitze
Lely Pressebild Martijn Boelens „Wie Lely ist Festo ein global tätiges Familienunternehmen, das auf langfristige Verantwortung statt auf kurzfristige Gewinne setzt. Da ticken wir ähnlich, was Entwicklungsarbeit angeht“, betont Martijn Boelens, Vice President Customer Solutions bei Lely. (Foto: Lely)
Mit Melkrobotern gemeinsam an die Spitze
Festo Pressebild Arnoud Nieuwdorp „Die Bewegungen des hybriden Arms des Melkroboters Astronaut A5 sind sanfter, er ist energieeffizienter und schneller“, erklärt Arnoud Nieuwdorp, Global Key Account Manager, Festo Niederlande. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Mit Melkrobotern gemeinsam an die Spitze
Festo Pressebild Jan Bredau „Mit dem neue Roboterarm gehen die Kosten für Betrieb und Wartung und damit die Total Cost of Ownership zurück“, ergänzt Dr. Jan Bredau Leiter Systems Engineering in der Festo Zentrale in Esslingen/Deutschland. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Mit Melkrobotern gemeinsam an die Spitze
Lely Pressebild Melkroboter Melkroboter Astronaut A5 von Lely: Lely Melkroboter Astronaut A5: Automatisierung hilft, harte und monotone Arbeiten zu vermeiden und höhere Erträge zu erzielen. (Foto: Lely)
Mit Melkrobotern gemeinsam an die Spitze
Lely Pressebild Roboterarm Roboterarm des Melkroboters Astronaut A5 von Lely: Mit elektrischen Achsen von Festo und entsprechender Software. (Foto: Lely)
Mit Melkrobotern gemeinsam an die Spitze
Festo Pressebild ESBF Schnell, präzise und kraftvoll positionieren: der Elektrozylinder ESBF. Leistungsstark mit 17 Kilonewton maximaler Kraft und einem Hub von 1500 mm. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Mit Melkrobotern gemeinsam an die Spitze
Festo Pressebild EMCA 2 Integrierter Antrieb EMCA: Der bürstenlose Gleichstrommotor von Festo mit absoluter Positionserfassung, integriertem Regler, Leistungselektronik, absoluten Encodern. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Einzigartige Bewegungsformen aus der Natur
Festo Pressebild AquaJellies Autonomes Verhalten dank integrierter Kommunikations- und Sensortechnik. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Einzigartige Bewegungsformen aus der Natur
Festo Pressebild BionicWheelBot Mechatronisches Gesamtsystem: ausgetüftelte Kinematik nach natürlichem Vorbild. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Einzigartige Bewegungsformen aus der Natur
Festo Pressebild BionicWheelBot Der BionicWheelBot im Rollmodus mit ausgefahrenen Abstoßbeinen. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Einzigartige Bewegungsformen aus der Natur
Festo Pressebild BionicFlyingFox Bei einer Spannweite von 228 cm und einer Körperlänge von 87 cm wiegt der BionicFlyingFox nur 580 Gramm. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Einzigartige Bewegungsformen aus der Natur
Festo Pressebild BionicFlyingFox Frei beweglich wie das natürliche Vorbild dank der elastischen Flughaut und einer intelligenten Kinematik. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Mit Künstlicher Intelligenz die nächste Stufe erklimmen
Festo Pressebild Dr. Frank Melzer „KI-Algorithmen werden Eingang in die Automatisierungsprodukte von Festo finden und zusätzliche Wertschöpfung für unsere Kunden schaffen“, erklärt Dr. Frank Melzer, Vorstand Produkte- und Technologiemanagement. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Mit Künstlicher Intelligenz die nächste Stufe erklimmen
Festo Pressebild E2M-Modul Tausendsassa Wartungsgerät: Mit Sensoren bestückt, sammelt das Energie-Effizienz-Modul MSE6-E2M von Festo Daten, die ausgewertet werden können, um im Falle von Abweichungen gegensteuern zu können. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Mit Künstlicher Intelligenz die nächste Stufe erklimmen
Resolto Pressebild Resolto Informatik GmbH Festo geht bei der Digitalisierung jetzt noch einen Schritt weiter: Die Übernahme der Resolto Informatik GmbH im Frühjahr 2018 ermöglicht Lösungen der künstlichen Intelligenz für Echtzeitanwendungen (Foto: Resolto Informatik GmbH)
Niederländische Initiative Smart Industry startet durch
Festo Pressebild Dennis van Beers, Geschäftsführer Festo Benelux „Es kommt darauf an, die Kunden beim Übergang ins Zeitalter der Digitalisierung mitzunehmen und zu begleiten.“ (Foto: Festo AG & Co. KG)
Niederländische Initiative Smart Industry startet durch
Festo Pressebild Festo eXperience Centre 1 Start-up-Atmosphäre im Festo eXperience Centre: Kunden besprechen mit Ingenieuren von Festo in zwangloser Atmosphäre alle Themen entlang der Digital Customer Journey, der digitalen Wertschöpfungskette des Kunden. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Niederländische Initiative Smart Industry startet durch
Festo Pressebild Festo eXperience Centre 2 Festo eXperience Centre: ein wichtiger Baustein der niederländischen Digitalisierungs-Initiative „Smart Industry“. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Niederländische Initiative Smart Industry startet durch
Festo Pressebild Future Learning Lab Relevante Techniken fürs Zeitalter der Digitalisierung: Festo Didactic bietet solche Lerneinheiten im „Future Learning Lab“ des Festo eXperience Centre. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Niederländische Initiative Smart Industry startet durch
Lely Pressebild Lely Roboterarm Astronaut A5: Melkroboter von Lely, unterstützt mit Automatisierungstechnik von Festo. (Foto: Lely)
Niederländische Initiative Smart Industry startet durch
Festo Pressebild Verpackungsstraße Hochautomatisiert: Sortier- und Verpackungsstraßen für Strauchtomaten in den Niederlanden. (Foto: Festo AG & Co. KG)
BionicWorkplace: Mensch-Roboter-Kollaboration mit künstlicher Intelligenz
Festo Pressebild BionicWorkplace_1 Im BionicWorkplace arbeitet der Mensch mit einem Roboterarm sowie zahlreichen Assistenzsystemen zusammen, die miteinander vernetzt sind. (Foto: Festo AG & Co. KG)
BionicWorkplace: Mensch-Roboter-Kollaboration mit künstlicher Intelligenz
Festo Pressebild BionicWorkplace_2 Der Mensch kann den BionicCobot über Bewegung, Berührung oder über die Sprache intuitiv steuern. (Foto: Festo AG & Co. KG)
BionicWorkplace: Mensch-Roboter-Kollaboration mit künstlicher Intelligenz
Festo Pressebild BionicWorkplace_3 Sensoren und Kamerasysteme erfassen die Positionen von Werker, Bauteilen und Werkzeugen. (Foto: Festo AG & Co. KG)
BionicWorkplace: Mensch-Roboter-Kollaboration mit künstlicher Intelligenz
Festo Pressebild BionicWorkplace_4 Für den Materialnachschub sorgt ein Robotino®, der autonom zwischen den Stationen pendelt. Beladen wird er von einer weiterentwickelten Version des BionicMotionRobot. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
CPX-IoT-Gateway Sicherer Weg in die Festo Cloud und exklusiver Zugang zur individuellen Digitalisierung: das IoT-Gateway CPX-IoT. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
Dr Michael Hoffmeister „Wir begleiten unsere Kunden bei allen Schritten entlang der Wertschöpfungskette mit digitalen Lösungen und unterstützen damit deren individuelle Digital Customer Journey“, betont Dr. Michael Hoffmeister, Executive Expert Digital Business bei Festo. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
Dashboard Das IoT-Gateway CPX-IOT ermöglicht vorkonfigurierte Dashboards für jedes Festo Element – mit weiterer Individualisierung. Das Dashboard ist eine Ansicht im Web-Browser mit Diagrammen und Ampelanzeigen. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Aufbruch in die digitalisierte Produktwelt
Smartenance Smartenance macht Schluss mit zeitintensiver vorbeugender Anlagenwartung. (Foto: Festo AG & Co. KG)
30 weitere Ergebnisse anzeigen ...