13.11.2017

Die Festo Gruppe

Die Festo Gruppe

Komponenten und Automatisierungslösungen für Laborautomation und Medizintechnik
Festo entwickelt Komponenten und Systeme für die Automatisierung von Laborprozessen und Medizingeräte.

Festo ist gleichzeitig Global Player und unabhängiges Familienunternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar. Das Unternehmen hat sich in über 60 Jahren durch Innovationen und Problemlösungskompetenz sowie mit einem einzigartigen Angebot an industriellen Aus- und Weiterbildungsprogrammen zum Leistungsführer seiner Branche entwickelt. Festo liefert pneumatische und elektrische Automatisierungstechnik für 300.000 Kunden der Fabrik- und Prozessautomatisierung in über 40 Branchen.

 

Produkte und Services sind in 176 Ländern der Erde erhältlich. Das Unternehmen beschäftigte 2016 weltweit 18.800 Mitarbeiter in 61 Ländern in über 250 Niederlassungen. Der Umsatz in 2016 betrug 2,74 Mrd. EUR. Jährlich investiert das Unternehmen rund 8 % in Forschung und Entwicklung. Im Lernunternehmen beträgt der Anteil der Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen 1,5 % vom Umsatz. Lernangebote bestehen aber nicht nur für Mitarbeiter: Mit der Festo Didactic SE bringt man Automatisierungstechnik in industriellen Aus- und Weiterbildungsprogrammen auch Kunden, Studierenden und Auszubildenden näher.

 

Festo in der Laborautomation und Medizintechnik

Seit 2004 entwickelt Festo Komponenten und Systemlösungen für Anlagenhersteller, die sich auf die Automatisierung von Laborprozessen und Herstellung von Medizingeräten spezialisiert haben. Auf Grund der 2-stelligen Wachstumsrate ist dieses Geschäftsfeld seit 2015 ein eigener Geschäftsbereich bei Festo und wird kontinuierlich weiter ausgebaut. Neben Standardkomponenten entwickelt der Geschäftsbereich LifeTech eigene Komponenten mit neuen Technologien speziell für den Life Science Markt. Bei der Entwicklung der maßgeschneiderten Automatisierungslösungen für seine Kunden verfolgt Festo den Ansatz, schon in der frühesten Planungsphase gemeinsam mit dem Kunden Engineering-Konzepte zu erarbeiten. Denn so können einzelne und validierte Prozessschritte sicher in automatisierte Prozessabläufe überführt werden, die sich perfekt in ein Gesamtsystem integrieren.

 

Produktangebot für die Laborautomation

Festo entwickelt intelligente, geprüfte Subsysteme zur Automatisierung von Flüssigkeits- und Probenhandhabung.

 

Im Fokus stehen:

• Zuführen und Identifizieren von Probengefäßen

• Öffnen und Schließen von Probengefäßen

• Zuführen von Flüssigkeiten und Feststoffen

 

Zum Einsatz kommen sowohl elektrische als auch pneumatische Antriebe mit Motoren, Controllern, Handlingsysteme, sowie Greifer, Sensoren und Kamerasysteme. Bislang einzigartig auf dem Markt ist das kompakte Dreh-Greif-Modul EHMD, das sowohl Probefläschchen greifen als auch drehen kann. Problemlos öffnet es kleinste Probengefäße mit bis zu 15 Milliliter Inhalt.

 

Produktangebot für die Medizintechnik

In der Medizintechnik entwickelt Festo Produkte und Subsysteme für medizintechnische Geräte. Dabei kommen bei mobilen und patientennahen Anwendungen oft Proportionalventile mit Piezotechnologie zum Einsatz.

 

Im Fokus stehen die effiziente Regelung und Steuerung von medizinischen Gasen wie:

• Durchflussregelung mit kleinsten Ventilen für Beatmungs- und  Narkosegeräte

• Pneumatische Integrationslösungen für chirurgische Geräte

• Regelung von Fluiden in Dentalstationen

 

Festo Medizintechnik:

http://www.festo.com/medtech

Festo Laborautomation:

http://www.festo.com/labor

Ansprechpartner:

Anna Fehrenbacher

+49(711)347-52827


Festo Media Service

 
 

Fotos

Bildunterschriften Download
Head Office Stammsitz von Festo in Esslingen a.N., Deutschland. (Foto: Festo AG & Co. KG)
Laborautomation Festo entwickelt intelligente, geprüfte Subsysteme zur Automatisierung von Flüssigkeits- und Probenhandhabung. Zum Einsatz kommen sowohl elektrische als auch pneumatische Antriebe mit Motoren, Controllern, Handlingsysteme, sowie Greifer, Sensoren und Kamerasysteme. (Fotos: Festo AG & Co. KG)
Medizintechnik Bei der Medizintechnik stehen im Fokus die effiziente Regelung und Steuerung von Gasen für Medizingeräte. Dabei kommen bei mobilen und patientennahen Anwendungen oft Proportionalventile mit Piezotechnologie zum Einsatz. (Foto: Festo AG & Co. KG)
CP_Factory Qualifikation für Industrie 4.0: Festo Didactic bietet mit der CP Factory eine cyber-physische Lern- und Forschungsplattform. Die Plattform bildet die Stationen einer realen Produktionsanlage modellhaft ab. (Foto: Festo Didactic SE)
Festo Pressebild EHMD Bislang einzigartig auf dem Markt ist das kompakte Dreh-Greif-Modul EHMD, das sowohl Probefläschchen greifen als auch öffnen kann. (Fotos: Festo AG & Co. KG)