11.06.2019

Plug and work mit elektrischen Antrieben

Plug and work mit elektrischen Antrieben

Simplified Motion Series von Festo macht’s mit digitalen I/O und IO-Link®
Einfache Bewegungsaufgaben elektrisch realisieren und dabei über IO-Link® intelligent in Steuerungen und bis in die Cloud kommunizieren.

Einfache   Bewegungsaufgaben elektrisch realisieren und dabei über   IO-Link® intelligent in   Steuerungen und bis in die Cloud kommunizieren – mit der Simplified Motion   Series von Festo ist genau dies möglich. Die Baureihe elektrischer Antriebe   verbindet die Einfachheit der Pneumatik mit den Vorteilen elektrischer   Automatisierung.

 

Die Baureihe elektrischer Antriebe unter dem Dach der Simplified Motion Series ist eine integrierte Antriebslösung für einfache Bewegungsaufgaben, die den Betrieb ohne jegliche Software nach dem „plug and work“-Prinzip erlaubt: Direkt auf dem Antrieb sind die Parameter Geschwindigkeit für Ein- und Ausfahren, Kraft beim Pressen und Klemmen, Auswahl der Referenz für die Endlage, Dämpfungsweg und manueller Betrieb einstellbar.

 

Intuitive Inbetriebnahme

Die Konfiguration benötigt dank der intuitiven, einfachen und schnellen Inbetriebnahme direkt am Antrieb keine Software und kein spezielles Know-how. Die Bewegung kann dabei einfach über digitale I/O (DIO) wie bei einem Pneumatik-Ventil gesteuert werden. Eine Endlagen-Rückmeldung, die in ihrer Funktion einem üblichen Näherungsschalter entspricht, gibt Auskunft über den Abschluss der Bewegungsaufgabe.

 

Erweiterte Funktionen erhalten Anwender über IO-Link®: Dazu gehören die komfortable Ferneinstellung, Parameter-Kopie, Backup-Funktion und Lesefunktionen erweiterter Prozessparameter. Mit IO-Link® können die Antriebe intelligent in Steuerungen und bis in die Cloud kommunizieren – für einfache Bewegungen sowie einfach in Handhabung, Inbetriebnahme und Ansteuerung.

 

Digitale I/O und IO-Link® sind automatisch immer an Bord und damit enthalten die Produkte der Simplified Motion Series standardmäßig zwei Steuerungsarten.

 

Vereinfachte, aber volle Funktionalität

Mit ihrer vereinfachten Funktionalität sind die Antriebe ideal für einfache Bewegungen zwischen zwei mechanischen Endlagen, ohne dabei auf optimierte Bewegungs-Charakteristiken, sanft gedämpftes Aus- und Einfahren in die Endlagen oder eine vereinfachte Press- und Klemm-Funktion verzichten zu müssen.

 

Zur Simplified Motion Series gehören zum Verkaufsstart folgende elektrischen Antriebe: Spindel- und Zahnriemenachsen-Einheiten vom Typ ELGS-BS/-TB, Mini-Schlitten-Einheit EGSS, Zahnriemenachsen-Einheit ELGE-TB, Elektrozylinder-Einheit EPCS und Drehantriebseinheit ERMS.

 

 www.festo.com/sms

Ansprechpartner:

Christopher Haug

+49(711)347-4032
+49(711)34754-4032

Festo Media Service

 
 

Fotos

Bildunterschriften Download
Simplified Motion Series Die Lösungen der Simplified Motion Series von Festo im Überblick. (Foto: Festo AG & Co. KG)
EPCS Hochwirtschaftlich positionieren mit dem kompakten Elektrozylinder EPCS. (Foto: Festo AG & Co. KG)
EGSS Präzise und kostengünstig positionieren mit dem belastbaren Mini-Schlitten EGSS. (Foto: Festo AG & Co. KG)
ERMS Einfach und präzise schwenken mit dem robusten Drehantrieb ERMS. (Foto: Festo AG & Co. KG)