Support Portal

Wählen Sie bitte links eine Kategorie oder nutzen Sie die Suche.

Suche

Teile-Nummer

Serie

Bestellcode

Beschreibung
Clean Design Ventilinsel MPA-C
Clean Design Ventilinsel MPA-C Clean Design

MPA-C ist Clean Design in Perfektion. Sehr reinigungsfreundlich, höchste korrosionsbeständig, äußerst robust – und extrem funktional: Mehr Ventilfunktionen, modulare Einzelanschlussplatten für maximal 32 Ventile oder Ventilspulen, FDA-konforme Materialien, Schutzart IP69K, Feldbus/Ethernet über CTEU – da bleiben keine Wünsche offen!

Clean Design in Perfektion: Die Ventilinsel MPA-C
Clean Design in Perfektion: Die Ventilinsel MPA-C 2015, 1.39 min, MP4

Auch wenn Sie sehr hohe Ansprüche an eine Ventilinsel stellen: MPA-C im Clean Design erfüllt sie. Die Ventilinsel ist äußerst reinigungsfreundlich, korrosions- und reinigungsmittelbeständig – außerdem in Schutzart IP69K, mit redundantem Dichtungssystem, FDA-konformen Materialien und NSF-H1 Fett.

Ventilinsel MPA – 3 Varianten, 3 x exzellent
Ventilinsel MPA – 3 Varianten, 3 x exzellent Hoch kommunikativ!

Maximale Funktionsintegration, viele elektrische Anschlussmöglichkeiten, Multipol, Festo I-Port, Feldbus und ein umfassendes Diagnosekonzept: das ist MPA. Darüber hinaus: extrem kompakt und mit modernster Ventiltechnologie.

  • Neu: MPA-C – die Hygienische
  • MPA-L – die Hochmodulare
  • MPA-S – die Kommunikative mit den vielen Funktionen
Ventilinsel MPA-C
Ventilinsel MPA-C
D-FB1601 Lebensmittelproduktion
D-FB1601 Lebensmittelproduktion
Dezentrale Installationskonzepte
Dezentrale Installationskonzepte Kurzes Anwendungsbeispiel

Beispielanwendung

Einfach finden! Ihre Auswahlhilfe für Ventile und Ventilinseln.
Einfach finden! Ihre Auswahlhilfe für Ventile und Ventilinseln.

In 5 Minuten zur passenden Ventilinsel! Die Ventilfamilien im Überblick:

Vom Einzelventil bis zur Automatisierungsplattform.

OEE - Anlageneffektivität erhöhen
OEE - Anlageneffektivität erhöhen Overall Equipment Effectiveness

Das Maß für die Wertschöpfung einer Anlage ist die Gesamtanlageneffektivität OEE (Overall Equipment Effectiveness). Diese wird von drei Faktoren bestimmt: Verfügbarkeit – Leistung – Qualität

Die Betrachtung der Gesamtanlageneffektivität liefert eindeutige Hinweise, ob Sie Ihre Produktivität maximieren und damit den Betrieb der Anlage noch wirtschaftlicher gestalten können.

Poster: Ihr Partner für Prozessautomation
Poster: Ihr Partner für Prozessautomation
Einfach finden!
Einfach finden!
Food Safety und Effizienz ...
Food Safety und Effizienz ...

... sind zentrale Anforderungen für Sie. Unser cleverer Lösungsmix bietet Ihnen die idealen Zutaten für Produktionsanlagen, mit denen sich die besten Lebensmittel wirtschaftlich herstellen lassen.

White Paper: Tipps für eine hohe Gesamtanlageneffektivität (OEE) in der Nahrungsmittel- und Getränkeherstellung
White Paper: Tipps für eine hohe Gesamtanlageneffektivität (OEE) in der Nahrungsmittel- und Getränkeherstellung

Höchstmögliche Anlagenverfügbarkeit ist kein Zufall, sondern Ergebnis vorausschauenden Handelns. Denn die zeitgenaue und wirtschaftliche Verarbeitung von Lebensmitteln ist ein Muss. Sonst drohen Produktionsausfall und der Verlust der zu verarbeitenden Rohstoffe.

Die Betrachtung der Gesamtanlageneffektivität liefert eindeutige Hinweise zur Maximierung der Produktivität und damit dem wirtschaftlichen Betrieb der Anlage. Doch welche Einflussfaktoren bestimmen die Gesamtanlageneffekitivität und wo genau gibt es Ansatzpunkte zur Optimierung?

World of Automation
World of Automation Kompetenz von der Komponente bis zur Steuerung

Diese mehrteilige statische Systemdarstellung zeigt umfassend,

• wie sich Produkte von Festo an die diversen Feldbus- und Ethernetprotokolle dieser Welt anschließen und integrieren lassen

• wie die Hierarchien der Kommunikation zueinander in Beziehung stehen

• und welche Vernetzungs- und Installationskonzepte Festo unterstützt: für Fluid- und Motion Control für Fabrik- und Prozessautomatisierung (FA/PA)

Neuheiten 2017 für mehr Produktivität
Neuheiten 2017 für mehr Produktivität Wir machen Pneumatik digital.

Innovation und Geschwindigkeit – damit sind 2017 unsere wichtigsten

Beiträge, mit denen wir Sie produktiver machen, bestens beschrieben.

Dezentrale Installations- und Steuerungskonzepte
Dezentrale Installations- und Steuerungskonzepte

Installations- und Steuerungskonzepte beeinflussen sich gegenseitig immer stärker – erst recht auf dem Weg zu Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge (IoT). Denn nur im guten Zusammenspiel dieser Architekturen

werden modulare, flexible und wandelbare Produktionskonzepte mit dezentraler Intelligenz, Vorverarbeitung, autarken Maschinen oder Subsystemen, Cyber-Physical-Systems, kurz: Smart Factories zum Erfolg.

Produktübersicht Reinraum
Produktübersicht Reinraum Reinraumtaugliche Serienprodukte von Festo
  • geprüft nach VDI 2083-9.1
  • klassifiziert gemäß ISO 14664-1
White Paper - Food Safety
White Paper - Food Safety Hygienegerechte Automatisierungstechnik in der Lebensmittelproduktion

Der Schutz der Verbraucher und der Marke des Herstellers stehen im Fokus einer hygienegerechten und effizienten Automatisierung in der Nahrungsmittelproduktion. Eine hohe Produktivität und auch ein perfekter Lebensmittelgenuss sind die Ziele.

Elektrische Verbindungstechnik
Elektrische Verbindungstechnik
Einkaufsleitfaden / Purchasing guidelines 2017/2018
Einkaufsleitfaden / Purchasing guidelines 2017/2018
Produktübersicht
Produktübersicht
Dezentrale Installations- und Steuerungskonzepte
Dezentrale Installations- und Steuerungskonzepte Alles aus einer Hand – im kompletten Subsystem

Komplette Subsysteme zur Automatisierung Ihres Prozesses – das bietet Ihnen Festo als Partner. Und zwar über die vollständige Prozess- und Steuerungskette der Automatisierung hinweg.

trends in automation 2.2017
trends in automation 2.2017 Das Kundenmagazin von Festo

Im Fokus: Verbindungen

Von Schnittstellen, Netzwerken und Partnerschaften

Product Overview for the automotive and Tier1 supplier industry
Product Overview for the automotive and Tier1 supplier industry

Systems, solutions and expertise for the automotive and Tier1 supplier industry

RSS abonnieren
Detaillierte Produktinformationen (z.B. CAD-Unterstützung und Datenblatt) erhalten Sie bei der Suche mit Teile-Nr. oder Bestellcode.
Sollten diese nicht vorliegen, nutzen Sie die Produktauswahl im Katalog.