Zylindervarianten

Aus FestoWiki - deutsch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mehr als nur Norm!
Um Zylinder für ein breites Einsatzgebiet aufzustellen, werden die wichtigsten Zylindertypen, wie Standardzylinder oder Kompaktzylinder, in einer hohen Variantenvielfalt gefertigt.
Üblicherweise bietet Festo einen komfortablen Konfigurator an. Damit lassen sich die Varianten aus dem Produkt-Baukasten individuell und bequem nach Bedarf zusammenstellen.


Symbol Variante Merkmal Beschreibung
Symbol S1.png S1 Verstärkte Kolbenstange Erhöhte Querkräfte. Nimmt erheblich mehr Querkraft auf im Vergleich zum Grundzylinder
Symbol S2.png S2 Durchgehende Kolbenstange Für beidseitiges Arbeiten, gleiche Kraft im Vor- und Rückhub; zum Anbringen externer Anschläge
Symbol S6.png S6 Warmfeste Dichtungen Temperaturbeständigkeit bis max. 120 °C
Symbol S10.png S10 Konstantlauf (slow speed) bei niedrigen
Kolbengeschwindigkeiten
Geeignet für langsame Hubbewegungen mit einem konstanten, stickslipfreien Geschwindigkeitsverlauf über den Hub des Zylinders.
Dichtung enthält Silikonfett (nicht LABS-frei)
Symbol S11.png S11 Leichtlauf (low friction) Durch spezielle Dichtungen ist die Systemreibung erheblich vermindert.
Dies bedeutet einen deutlich niedrigeren Ansprechdruck.
Dichtung enthält Silikonfett (nicht LABS-frei)
Symbol S20.png S20 Durchgehende, hohle Kolbenstange Für das Durchleiten von Vakuum, Kleinteilen, Medien etc.
Symbol K2.png K2 Verlängertes Kolbenstangen-Außengewinde
---
Symbol K3.png K3 Innengewinde an der Kolbenstange
---
Symbol K5.png K5 Sondergewinde an der Kolbenstange
Metrisches Regelgewinde nach ISO
Symbol K6.png K6 Verkürztes Kolbenstangen-Außengewinde
---
Symbol K7.png K7 Kolbenstange mit Außensechskant
Sonderschlüsselfläche
Symbol K8.png K8 Verlängerte Kolbenstange
---
Symbol K10.png K10 Gleiteloxierte Kolbenstange aus Aluminium Besonders geeignet für den Einsatz beim Schweißen:
– geringe Haftung von Schweißspritzern
– geringe bewegte Massen
– härtere Oberfläche gegenüber Stahl
– hohe Lebensdauer
Symbol KP.png KP Mit Feststelleinheit Integrierte Feststelleinheit an der Kolbenstange
Symbol EL.png EL Mit Endlagenverriegelung Formschlüssige Endlagenverriegelung als Absturzsicherung. Bei Druckabfall ist der Zylinder in seiner Endlage gegen Durchsacken abgesichert
Symbol Q.png Q Quadratische Kolbenstange Verdrehsicherung. Für lageorientiertes Zuführen
Symbol R3.png R3 Hoher Korrosionsschutz Alle Zylinder-Außenflächen erfüllen die Korrosionsbeständigkeitsklasse 3 nach Festo Norm 940 070. Die Kolbenstange ist aus
korrosions- und säurebeständigem Stahl
Symbol R8.png R8 Staubschutz durch Abstreifer Der Zylinder ist mit einer hartverchromten Kolbenstange und einem Hartabstreifer ausgestattet, der gegen trockene, staubige Medien schützt
TL Unverlierbares Typenschild Typenschild gelasert. Leichte Identifikation im Ersatzteilfall, auch nach Jahren in rauem Umfeld
Symbol TT.png TT Tieftemperatur Temperaturbeständigkeit bis max. –40 °C