Reinraum

Aus FestoWiki - deutsch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei Festo ersetzt kostengünstige Standard Pneumatik aufwendige Sonderkonstruktionen, denn der definierte Qualitätsbegriff trifft auf nahezu sämtliche Serien-Produkte zu. Sie können in einem Reinraum der ISO Klasse 14644-1 Klasse 7 eingesetzt werden.

 

Seriennahe Produkte für Reinraum bis Klasse 4

Härtere Anforderungen und dennoch eine optimale Kosten-Nutzen-Relation. Klasse 4 heißt bei Festo ebenfalls Standard-Produkt - mit einer Einschränkung: nicht auf Lager. Dennoch sind sie innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen.

 

Produkte bis Klasse 1

Produkte bis Klasse 1 werden nach Ihren speziellen Anforderungen gefertigt - und sind anschließend immer wieder verfügbar, da Festo diese anwendungsoptimierten Lösungen in die seriennahe Produktion einreiht.

Zertifiziert für maximale Sicherheit nach den standardisierten Kriterien der VDI-Richtlinie 2083-9.1: Reinraumtaugliche Pneumatikprodukte von Festo. Sie sind wie geschaffen für Halbleiter- und Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Medizintechnik, Optik, Mikrosystemtechnik und Umwelttechnik: so seriennah wie möglich, so individuell wie nötig.

 

Reinraumklasse nach ISO 14644-1

Festo gibt die Klassifikation der Produkte gemäß der ISO 14644-1 an. Dabei wird nach der "Worst Case" Methode ermittelt. Das heißt, von den gemessenen Musterteilen wird immer der schlechteste Wert angegeben.

Was steckt hinter der Norm?

Bsp. Klasse 7 erlaubt höchstens 352 000 luftgetragene Partikel größer 0,5 mü Durchmesser pro m² Luft.

  Partikel je m³
Klasse 0,1µm 0,2 µm 0,3 µm 0,5 µm 1,0 µm 5,0 µm
ISO 1 10 2        
ISO 2 100 24 10 4    
ISO 3 1.000 237 102 35 8  
ISO 4 10.000 2.370 1.020 352 83  
ISO 5 100.000 23.700 10.200 3.520 832 29
ISO 6 1.000.000 237.000 102.000 35.200 8.320 293
ISO 7       352.000 83.200 2.930
ISO 8       3.520.000 832.000 29.300
ISO 9       35.200.000 8.320.000 293.000