Produkte
Pneumatische Antriebe
Kolbenstangenzylinder
Kolbenstangenlose Zylinder
Schwenkantriebe
Tandemzylinder, Hochkraftzylinder und Mehrstellungszylinder
Antriebe mit Führungen
Stopperzylinder und Vereinzeler
Spannzylinder
Membranantriebe und Balgzylinder
Rundschalttische
Stellantriebe für die Prozessautomation
Stoßdämpfer
Classic
Zylinderanbauteile und Zubehör
 
 

Pneumatische Antriebe

= Kernprogramm
  Drucken  
Kernprogramm
  • Zylinder mit Kolbenstange: als Kompaktzylinder, Kurzhubzylinder, Flachzylinder, Rundzylinder, Miniaturzylinder, Einschraub- oder Edelstahlzylinder
  • Ausgewählte Typen sind nach ATEX-Richtlinie für explosionsfähige Atmosphären geeignet oder aus korrosionsbeständigem Edelstahl und daher besonders reinigungsfreundlich.
 
Kernprogramm
  • Platzsparende Linearantriebe mit oder ohne Führung: mechanisch gekoppelte Zylinder mit optimierten Befestigungsmöglichkeiten zur einfachen Montage und magnetisch gekoppelte Zylinder für den Einsatz als druckdichtes und leckagefreies System.
 
Kernprogramm
  • Kompakte Schwenkantriebe mit geringem Einbauraum und einstellbaren Schwenkwinkeln, auch modular als Doppelkolben-Drehantrieb
  • Ausgewählte Typen sind nach ATEX-Richtlinie für explosionsfähige Atmosphären geeignet.
 
  • Mehr Schubkraft als bei herkömmlichen Zylindern durch Aneinanderreihen von 2, 3 oder 4 Zylindern mit gleichem Kolbendurchmesser sowie gleichem Hub.
  • Durch Aneinanderreihen von 2 bis 5 Zylindern mit gleichem Kolbendurchmesser und unterschiedlichen Hublängen können bis zu 6 Positionen angefahren werden. .
 
Kernprogramm
  • Antriebe mit Schlitten, Stangenführungen oder präziser Kolbenstangenführung.
 
  • Zum Stoppen oder Vereinzeln beim Transport von Werkstückträgern oder Paletten - sanftes, geräuscharmes und sicheres Stoppen.
  • Schnelle und einfache Ausrüstung von Transfersystemen ohne Druckluft.
 
  • Kurzbauende Zylinder ohne Kolbenstange mit Membran und einem deutlich kürzeren Hub als Balgzylinder.
  • Spannsystem mit pneumatischem Antrieb.
 
  • Membranantriebe ohne Kolbenstange, der Aufbau besteht aus zwei Metallplatten mit einem einrollierten Gummibalg oder Schlauch.
 
  • Baueinheiten für Rundtaktarbeiten an Montage- und Verpackungsautomaten, Bohrstationen und anderen Einsatzfällen mit rotierender Werkstück- oder Werkzeugbewegung.
 
Kernprogramm
  • Schwenkantriebe
  • Linearantriebe mit und ohne Wegmesssystem
  • Messeinheiten für Linearantriebe.
 
Kernprogramm
  • Hub 1,7 ... 60 mm
  • Max. Energieaufnahme pro Hub 0,005 ... 384 J
  • Dampfung einstellbar, selbsteinstellend, elastische Dämpfungsringe
  • Elemente zum Dämpfen von Bewegungsenergie.
 
  • Produkttypen, für die mittlerweile moderne Alternativen existieren
 
Kernprogramm
  • Befestigungselemente, Anbauteile, Kolbenstangenaufsätze und Führungen für Antriebe.